Dreifach-Autounfall in Walchwil
  • News
Massiver Schaden an den Fahrzeugen beim Unfall in Walchwil. (Bild: zvg / Zuger Polizei)

Zwei Frauen leicht verletzt Dreifach-Autounfall in Walchwil

1 min Lesezeit 17.08.2017, 20:29 Uhr

Am Donnerstagabend sind auf der Artherstrasse in Walchwil gleich drei Autos kollidiert, zwei Ausstellungsfahrzeuge wurden zusätzlich beschädigt. Zwei Frauen wurden leicht verletzt, die junge Unfallverursacherin blieb unverletzt.

Eine Kette unglücklicher Begebenheiten führte zu einer regelrechten Massenkarambolage. Am Donnerstagabend sind auf der Artherstrasse in Walchwil drei Autos kollidiert, berichtet die Zuger Polizei. Eine 22-jährige Frau bog von der Rufibachstrasse in die Artherstrasse Richtung Goldau ein, wobei sie ein aus Zug herkommendes Auto eines 60- jährigen Lenkers übersah. Dieses drehte sich durch die Kollision und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Dort wiederum konnte ein Auto, das sich von Arth her näherte, nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte ebenfalls in den Personenwagen des 60-Jährigen. Dabei wurden auch zwei Ausstellungsfahrzeuge einer Garage beschädigt.

Zwei Frauen wurden leicht verletzt. Der Rettungsdienst Zug betreute die 60- und 72-Jährige und brachte sie ins Spital. Die Unfallverursacherin und der 60-jährige Mann blieben unverletzt. Wegen des Unfalls war die Durchfahrt kurzzeitig erschwert, weshalb sich der Verkehr staute. Im Einsatz standen laut der Mitteilung Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, eines Abschleppunternehmens, der Kantonspolizei Schwyz und der Zuger Polizei.

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.