Drei verletzte Personen nach Auffahrunfall in Inwil
  • News
Das Unfallauto erlitt Totalschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

Verkehr vor Baustelle löste Unfall aus Drei verletzte Personen nach Auffahrunfall in Inwil

1 min Lesezeit 26.02.2021, 06:58 Uhr

Zwischen Gisikon und Inwil prallten zwei Fahrzeuge ineinander. Dabei donnerte ein Fahrzeug praktisch ungebremst in ein stehendes Auto. Drei Personen mussten ins Spital gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich bei einer Baustelle auf der Hauptstrasse zwischen Gisikon und Inwil. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, kam der Verkehr am Donnerstagabend wegen der Baustelle zum Stocken, was letztlich zum Unfall führte.

Konkret geriet der Verkehr im Bereich der Liegenschaft Ober Pfaffwil ins Stocken, weshalb der Autofahrer seinen Personenwagen bis zum Stillstand abbremsen musste. Ein nachfolgender Fahrzeuglenker übersah das stillstehende Auto und prallte praktisch ungebremst in dessen Heck.

Beim Unfall wurde eine Person leicht, zwei weitere erheblich verletzt; darunter ein 14-jähriger Mitfahrer. Sie wurden mit Ambulanzen in ein Spital überführt. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 15’000 Franken, wie die Polizei weiter mitteilt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.