03.11.2020, 11:50 Uhr Drei potentielle Standorte für Atommüll

1 min Lesezeit 03.11.2020, 11:50 Uhr

In der Schweiz wird nach einem Standort für ein Atomendlager gesucht. Die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle Nagra hat dafür Tiefenbohrungen durchgeführt. Wie die Nagra schreibt, hat sie drei mögliche Gebiete eruiert, um sichere Tiefenlager zu bauen: Die Gebiete «Jura Ost» bei Bözberg im Kanton Aargau, «Nördlich Lägern» in den Kantonen Aargau und Zürich sowie das Gebiet «Zürich Nordost» in den Kantonen Zürich und Thurgau. Für welchen Standort die Nagra das Gesuch für ein Tiefenlager eingibt, will sie nach eigenen Angaben im Jahr 2022 bekannt geben. Die Standortwahl wird vom Bund geführt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.