Kontrolle bei der Franziskanerkirche Drei mutmassliche Opferstockdiebe verhaftet

1 min Lesezeit 22.08.2017, 16:21 Uhr

Die Luzerner Polizei konnte drei mutmassliche Opferstockdiebe aus Rumänien festnehmen. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Luzern mit, welche die Untersuchung führt.

Bei den drei Festgenommen handelt es sich um zwei Männer und eine Frau aus Rumänien. Sie sind zwischen 31 und 37 Jahren alt. Einer Patrouille der Luzerner Polizei fielen die Personen am letzten Mittwoch gegen 18 Uhr vor der Franziskanerkirche auf.

Bei einer Kontrolle konnte die Polizei Material sicherstellen, das für mutmassliche Opferstockdiebstähle verwendet wird. Zudem hatten die Personen Bargeld dabei, das möglichweise aus Opferstöcken gestohlen wurde. Die Abklärungen liefen, schreibt die Staatsanwaltschaft Luzern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.