Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Drei Firmen auf einer Luzerner Baustelle mussten die Arbeit einstellen
  • Wirtschaft
Die Suva führt auf Baustellen vermehrt Kontrollen durch. (Symbolbild Macau Photo Agency/Unsplash)

Einhalten der Corona-Massnahmen – Vollzugsmeldung der Suva Drei Firmen auf einer Luzerner Baustelle mussten die Arbeit einstellen

1 min Lesezeit 1 Kommentar 01.04.2020, 14:42 Uhr

Die Suva führt auf Baustellen derzeit vermehrt Kontrollen durch. Die Kantonale Industrie- und Gewerbeaufsicht (Kiga) von WAS wira Luzern musste aufgrund einer Vollzugsmeldung der Suva nun eine Einstellung der Arbeit verfügen. Drei Firmen auf einer Baustelle im Kanton Luzern mussten ihre Arbeit einstellen.

Bei der Kontrolle durch die Suva auf Einhaltung der Massnahmen der COVID-19-Verordnung 2 wurde festgestellt, dass bei drei Firmen auf einer Baustelle im Kanton Luzern die Vorschriften über Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus nicht eingehalten worden sind. Die Firmen mussten per sofort die Tätigkeiten auf der Baustelle einstellen. Die Unternehmen können die Arbeit wieder aufnehmen, wenn sie die erforderlichen Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus umgesetzt haben, teilt WAS wira Luzern schriftlich mit.

Die Nichteinhaltung der Vorgaben zum Gesundheitsschutz der Mitarbeitenden im Zusammenhang mit dieser Pandemie sei ein besonders schwerer Fall von Nichtbeachtung der gesetzlichen Vorgaben, heisst es weiter. Bereits am Montag wurde kommuniziert, dass die Suva wegen des Coronavirus auf Luzerner Baustellen laufend Kontrollen durchführt (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. von der baustelle, 02.04.2020, 12:36 Uhr

    wie soll man da noch arbeiten können….. auf dem bau wird sehr oft hand in hand gearbeitet. arbeiten müssen zum teil wegen der sicherheit zu zweit ausgeführt werden (tragen schwerer sachen, bewehren, bohranker versetzen, …….) einhalten der corona vorgaben sind nicht immer umsetzbar …. und die zusatzaufwendungen will auch keiner zahlen ….. bitte kontrollen mit vernunft … besten dank

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.