17.02.2021, 11:32 Uhr Draghi stellt Pandemie ins Zentrum

1 min Lesezeit 17.02.2021, 11:32 Uhr

In Italien hat der neue Ministerpräsident Mario Draghi den Kampf gegen die Corona-Pandemie zur wichtigsten Aufgabe seiner Regierung erklärt. Bei seiner ersten Rede im Senat sagte er, es gehe darum, Menschenleben zu schützen. Draghi kündigte zudem eine Reform des Steuer- und Justiz-Systems und der öffentlichen Verwaltung an. Der Ökonom Draghi war am Samstag von Staatschef Sergio Mattarella vereidigt worden. Die Verfassung schreibt vor, dass eine Regierung innerhalb von zehn Tagen nach ihrer Bildung die Vertrauensfrage in den beiden Kammern stellen muss. Es gilt als sicher, dass er die Vertrauensabstimmung übersteht. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.