Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Doppelt so teuer und erst Jahre später

2 min Lesezeit 09.03.2016, 10:27 Uhr

Verzögerungen bei zahlreichen Luzerner Verkehrsprojekten. Die Spange Nord wird sogar frühestens 2027 gebaut und soll doppelt so teuer werden wie geplant.

Ob bei Projekten für den ÖV oder für den Autoverkehr, Verzögerungen und mehr Budget müssen eingerechnet werden. Und damit der Bund seine Beiträge dazu spricht, muss der Kanton Luzern genaustens aufzeigen, wofür er sie verwenden will und wie dringend die Projekte sind. Das macht der Kanton mit einem Agglomerationsprogramm, welches nun angepasst werden musste, berichtet die «Neue Luzerner Zeitung».

Sogenannte «Hubs» sind dabei geplant. In ihnen sollen künftig ÖV-Pas­sagiere an der Peripherie – etwa in Ebikon, Emmenbrücke und Horw – zwischen Bahn und Bus wechseln können. Der Zeitrahmen für die Realisierung solcher Verkehrsknoten wurde nun von 2015–2018 auf 2019–2022 verschoben.

Unterstütze Zentralplus

Ähnliches ist bei den Massnahmen, die unter dem Begriff «Buspriorisierungen» zusammengefasst sind, der Fall. Hier wurde der Zeitraum ebenfalls von 2015–2018 auf 2019–2022 verschoben. Die Kosten für Buspriorisierungen steigen voraussichtlich von 46 Millionen Franken auf 63 Millionen.

Auch die Autobahnerschliessung im Norden der Stadt (Spange Nord) wird erst später realisiert werden können – frühestens im Jahr 2027. Denn die Spange Nord mache nur mit dem Bypass Sinn. Dieser ist aber ein Projekt von nationaler Bedeutung und damit Sache des Bundes. Entsprechend müsse der Zeitplan an den des Bundes angepasst werden. Dass sich die Kosten auf 185 Millionen Franken verdoppelt haben, liege vor allem an der langen Untertunnelung im Friedental, welche sich aus der konkreteren Planung ergeben habe.

All diese Mehrkosten muss der Bund allerdings erst noch gutheissen und jedes Projekt selbst prüfen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare