Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Doppelgänger mit Starallüren
  • Gesellschaft
  • Musik
Täuschend echt sieht das Double aus. Und sogar das Shirt passt.

Ballermann in der Viscosebar Doppelgänger mit Starallüren

3 min Lesezeit 05.05.2016, 15:05 Uhr

Bei ihm denkt man an Après-Ski oder Ballermann: Andreas Gabalier. Der Volks-Rock’n’Roller war diesen Mittwoch an der Schlagersause in Emmenbrücke zu Gast. Also sein Double, aber das spielte keine grosse Rolle, Starallüren zeigten sich auch so.

«Hoch die Hände – Wochenende». Unter diesem Motto starteten alle durch, die über das Auffahrtsweekend eine Brücke machen diesen Freitag- … äh Mittwochabend – in der Viscosebar in Emmenbrücke. Die anderen übrigens aus. Schlagersause war angesagt und ein spezieller Gast gab sich die Ehre.

Andreas Gabalier war in der Viscose. Also sein Double. Aber egal: «Hulapalu». Leider dauerte es, bis der Stargast endlich erschien. Während es um 21 Uhr eigentlich schon los ging, kam «Gabalier» erst kurz vor Mitternacht. Aber die Besucher konnten sich ja in der Zwischenzeit an der Bar vergnügen.

Unterstütze Zentralplus

Das Andreas Gabalier Double rockte diesen Mittwoch die Viscose Eventbar in Emmenbrücke.

Das Andreas Gabalier Double rockte diesen Mittwoch die Viscose Eventbar in Emmenbrücke.

(Bild: les)

Gabalier begeistert Schlager-Fans

DJ Pascy heizte den Gästen ein. Der bekannte Luzerner Schlager-DJ, der zwischen Perosa und Viscose tingelt, legte die neusten Ballermann-Hits auf. Expansion geplant? DJ Pascy meint: «Angebote aus Mallorca gibts schon, aber hier gefällts mir ganz gut.» Für gut zwei Wochen ist er jeweils auf der Party-Insel und pflegt auch sonst gute Kontakte. «Ich kenne die neuen Sommerhits – Schlager vom Feinsten.»

Und was ist mit Gabalier? DJ Pascy kommt ins Schwärmen: «Gabalier ist momentan der totale Renner.» Mit seinen Hits wie «Hulapalu» oder «I sing a liad für di» begeistere der Österreicher die Massen. «Dass wir nun ein Double hier in der Viscose haben, ist natürlich fantastisch», so DJ Pascy.

Auf Facebook stimmte die Viscose Eventbar die Gäste auf das bevorstehende Spektakel ein:

 

Hoher Flirt-Faktor

Und dann kam er tatsächlich: Der Klon von Gabalier. Die Frisur passte auf alle Fälle. Und auch die Präsenz auf der Bühne hat er von seinem grossen Vorbild übernommen. Mit Gitarre bewaffnet, schmetterte er die Schlagerhits aufs Parkett. Die Viscose platze fast aus allen Nähten, bis zu 400 Personen wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen.

Karo-Hemden hatten Hochkonjunktur. Und der Flirt-Faktor war auch mächtig hoch. Schliesslich dreht sich ja in der Welt des Schlagers auch vieles um die Liebe. Es war auffällig, wie viele Ü30-Frauen sich an der Party befanden. Etwas enttäuscht werden jene gewesen sein, die mit dem wahren Gabalier gerechnet haben.

Normalerweise füllt der Österreichische Superstar ganze Stadien, wie er auf Facebook zeigt:

 

Für ein Interview hatte Gabalier übrigens keine Nerven oder Zeit. Dabei hätten wir ihn so gerne gefragt, wie es sich als Double so lebe. Und ob er sich auch manchmal als Original ausgäbe. Und ob er die Musik überhaupt mag, und, und, und. Der Volks-Rock’n’Roller bevorzugte es, sich im Backstage auszutoben. Ganz der Star halt.

Haben Sie Lust auf Schlager bekommen? Hier gibt’s den Original-Song «Hulapalu»:

Sie mögen, was wir schreiben? Dann teilen Sie diesen Artikel doch auf Facebook und Co.!

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare