Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

13.08.2019, 19:55 Uhr Domingo bestreitet sexuelle Übergriffe

1 min Lesezeit 13.08.2019, 19:55 Uhr

Der spanische Opernsänger Placido Domingo hat sich zu Vorwürfen sexueller Übergriffe geäussert. Es geht um mutmassliche Taten, die bis zu 30 Jahre zurückliegen. Domingo schreibt in einer Stellungnahme, es sei schmerzhaft, zu hören, dass er jemanden verletzt haben könnte oder Unwohlsein verursacht habe. Er habe geglaubt, alle Handlungen und Beziehungen seien erwünscht und einvernehmlich gewesen. Er erkenne jedoch an, dass sich heutige Regeln von denen der Vergangenheit unterschieden. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur AP haben mehrere Sängerinnen und eine Tänzerin dem Opernstar sexuelle Übergriffe vorgeworfen.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare