Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Erfreuliche Prognose für 2019 Doch kein Defizit: Horw rechnet mit 11 Millionen Gewinn

2 min Lesezeit 22.10.2018, 15:05 Uhr

Die Gemeinde Horw hat ihre Aufgaben- und Finanzplan 2019 präsentiert – mit guten Aussichten: Für 2019 budgetiert die Gemeinde mit einem Überschuss von über 11 Millionen Franken und Investitionen von 33,5 Millionen.

«Die Finanzen der Gemeinde Horw entwickeln sich erfreulich», heisst es in einer Mitteilung. Horw budgetiert einen Ertragsüberschuss von 11,2 Millionen Franken. Ursprünglich rechnete der Gemeinderat für das Jahr 2019 mit einem Defizit von rund 2,4 Millionen Franken. Die Verbesserung wurde durch ausserordentliche Steuererträge erreicht, für das Folgejahr rechnet der Gemeinderat mit einem ähnlichen Effekt.

Die Investition liegen 2019 bei 33,5 Millionen Franken. Der Steuerfuss von 1,55 Einheiten soll unverändert bleiben. Dem Einwohnerrat wird dieses Jahr erstmals ein Budget mit Leistungsaufträgen und Globalbudgets vorgelegt. Damit sollen die Leistungen der Verwaltung transparenter aufgezeigt werden.

Unterstütze Zentralplus

Mit rund 30,2 Millionen Franken ist der Personalaufwand vergleichbar mit dem Vorjahr. Mit 13,3 Millionen liegt der Sach- und Betriebsaufwand rund 1,8 Mio. Franken über dem Budget 2018. Im Bereich Gesundheit steigen aufgrund der demografischen Entwicklung die Beiträge der Gemeinde an die Restkosten für Pflege im Bereich Spitex und Pflegeheime.

Die Gemeinde wird zwar im Finanzausgleich entlastet (minus 0.7 Mio. Franken) und die Beiträge an die Ergänzungsleistungen, die Prämienverbilligung, den öffentlichen Verkehr und die Heimfinanzierung verzeichnen keine starken Zunahmen. Doch werde die Gemeinde aufgrund der ausserordentlichen Steuererträge in Zukunft wieder höhere Beiträge an den Finanzausgleich leisten müssen, warnt die Gemeinde. Zudem sei offen, wie hoch die zusätzliche Belastung der Gemeinde aus der kantonalen Aufgaben- und Finanzreform sein wird.

Der Einwohnerrat entscheidet am 22. November 2018 über den Aufgaben und Finanzplan (AFP) 2019.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare