Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
DJ Bobos Manager will in den Gemeinderat
  • Aktuell
  • Politik
Oliver Imfeld. (Bild: zvg)

SVP Horw stellt Oliver Imfeld für die Wahlen auf DJ Bobos Manager will in den Gemeinderat

2 min Lesezeit 11.03.2019, 17:38 Uhr

Da waren sich bei der Horwer SVP alle einig: Den zurücktretenden SVP-Magistraten Robert Odermatt soll im Herbst Oliver Imfeld in der Gemeinderegierung beerben. Imfeld engagiert sich seit 2015 in der Politik – vorher konzentrierte er sich aufs Showgeschäft.

Gemeinderat Robert Odermatt hat seinen Rücktritt aus dem Gemeinderat Horw per 30. September 2019 bekannt gegeben. Das wichtigste Traktandum an der Generalversammlung der SVP Horw vom Sonntag war deshalb seine Nachfolgeregelung. Wie von der Wahlkommission und vom Parteivorstand empfohlen, hat die Versammlung Oliver Imfeld als ihren Gemeinderatskandidaten nominiert. Dies teilte die Partei am Montag mit.

Oliver Imfeld, Jahrgang 1968, ist verheiratet und wohnt seit 1997 in der Gemeinde Horw. Er ist seit 2014 in der SVP politisch aktiv.

Unterstütze Zentralplus

Gut vernetzt

Bekannt ist er als Manager des ebenfalls in der Gemeinde Horw ansässigen DJ Bobo.

Imfeld habe als Geschäftsführer und Manager im Event- und Showbusiness die ganze Welt bereist, teilt die Parteileitung der Horwer SVP mit, «aber nie seine Herkunft und seine Wurzeln vergessen». Er sei nicht nur Kaufmann mit MBA-Abschluss an der HSLU, sondern habe auch mehrere Gesellschaften im In- und Ausland aufgebaut und geführt. «Oliver Imfeld bringt unbestritten ausgezeichnete Voraussetzungen für das Amt eines Gemeinderates mit», resümieren seine Parteifreunde.

Oliver Imfeld, der SVP-Fraktionschef im Horwer Gemeindeparlament ist, ausserdem Vizepräsident bei der SVP des Kantons Luzern und im Vorstand der nationalen SVP, sagt von sich selber: «Ich bin auf allen Ebenen gut vernetzt.» Es erscheine ihm lohnenswert, sich für das Wohlergehen der Gemeinde und des Kantons einzusetzen. «Deshalb hat mich die Anfrage und Portierung zum Gemeinderatskandidaten geehrt und gefreut.» Er stelle sich gerne zur Wahl und sei gewohnt, «nur mein Bestes für eine Sache zu geben.»

Siegesgewiss

Die SVP Horw freut sich ebenfalls, Oliver Imfeld nominiert zu haben. Die beiden Ortspartei-Präsidenten Marcel Zimmermann und Reto von Glutz glauben, «dass mit ihm ab dem 1. Oktober 2019 ein hervorragender Gemeinderat die Exekutive von Horw führen und bereichern wird.»

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare