Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Diese drei Luzernerinnen werben um den Bachelor
  • Aktuell
Debora, Adela und Sindy aus Luzern (von links nach rechts) wollen Bachelor Patrik umgarnen. (Bild: zvg/3Plus)

Trash-Serie geht in neue Runde Diese drei Luzernerinnen werben um den Bachelor

2 min Lesezeit 14.10.2019, 14:53 Uhr

Am Montag buhlen im Privatfernsehen wieder über 20 Frauen um den Bachelor. Mit von der Partie sind auch drei Luzernerinnen: Sie mögen Mode, Fussball, Sprachen und Putzen.

Am 21. Oktober wird wieder geflirtet und gestritten: Der neue Bachelor sucht seine Auserwählte. Der Quotenhit des Privatsenders 3+ geht in die nächste Runde.

Im Zentrum der Sendung steht der Bachelor Patric Haziri. 21 Single-Frauen kämpfen um das Herz des Zürchers. Darunter auch drei Luzernerinnen.

Unterstütze Zentralplus

Modeaffin und Fussballfan

Die 25-jährige Adela wird von den Sendemachern als «Perfektionistin» beschrieben. Die Luzernerin mit nordmazedonischer und montenegrinischer Herkunft ist Detailhandelsfachfrau, träumt aber von einer Karriere als Anwältin. Sie sei offen, humorvoll und hilfsbereit, singe gerne serbische Songs – und habe einen Putzfimmel.

Die 25-jährige Adela träumt von einer Karriere als Anwältin.

Auch die Jura-Studentin Debora kommt aus Luzern. Die 26-Jährige ist laut Sender passionierte Ballett- und Hip-Hop-Tänzerin, zeichnet gerne und beherrscht bereits fünf Sprachen. Zurzeit lerne sie Mandarin. Ihr Etikett lautet: «Luxus-Girl», denn sie liebe Mode und Luxus.

Die 26-jährige Debora spricht fünf Sprachen und lernt derzeit Mandarin.

Das Luzerner Trio komplettiert die Jüngste im Feld: Die 19-jährige Sindy, ebenfalls im Detailhandel tätig. Sie hat laut 3+ brasilianische Wurzeln, lebt erst seit vier Jahren in der Schweiz und spricht ebenfalls fünf Sprachen. Mit dem Bachelor verbindet sie, dass beide gerne Fussball spielen.

Die 19-jährige Sindy ist die jüngste im Kandidatinnenfeld.

Die Schweizer Adaption des internationalen Formats geht nächste Woche in die achte Runde. Diesmal sucht der 29-jährige Patric Haziri an den traumhaften Stränden Thailands seine Traumfrau. Ob es eine Luzernerin sein wird, kommt im Dezember aus.

Patric Haziri sucht in Thailand seine grosse Liebe.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare