Die SVP Oberägeri wählt ein neues Oberhaupt
  • News
  • Politik
Seit Ende September neu im Amt: Thomas Müller. (Bild: Facebook)

Thomas Müller wird Präsident Die SVP Oberägeri wählt ein neues Oberhaupt

1 min Lesezeit 06.10.2020, 07:21 Uhr

Rollentausch bei der SVP Oberägeri. Präsident und Vizepräsident tauschten an der vergangenen Generalversammlung die Plätze. Über die genauen Ziele der Ortspartei schweigt sich der neue Parteichef noch aus.

Das Präsidium der SVP Oberägeri tauscht quasi die Plätze. An der Generalversammlung Ende September wurde der bisherige Vize Thomas Müller neu zum Präsidenten gewählt. Der bisherige Amtsinhaber, Sandro Murer, übernimmt neu Müllers Posten als Vize. Der Entscheid wurde gemäss einer Medienmitteilung einstimmig und ohne Gegenstimme gewählt.

«Auf mein neues Amt und die damit verbundenen Aufgaben freue ich mich sehr. Besonders am Herzen liegt mir der Austausch mit der Bevölkerung. Ich habe immer ein offenes Ohr für alle Anliegen», meint der frischgebackene Präsident nach seiner Wahl.

Über seine Ziele, welche er mit der Lokalpartei hat, meinte Müller nur: «Man wird vermehrt von uns hören und lesen.» Bisher seien einige Veranstaltungen geplant, genaueres wird man aber «rechtzeitig kommunizieren.»

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.