Die Luftseilbahn in Weggis bleibt am Boden
  • News
Aus Sicherheitsgründen fährt die Seilbahn bis auf weiteres nicht. (Bild: Rigi.ch)

Wegen starken Winden geschlossen Die Luftseilbahn in Weggis bleibt am Boden

1 min Lesezeit 26.08.2020, 11:23 Uhr

Trotz sonnigem Wetter fegen ab Mittwoch starke Winde durch die Zentralschweiz. In Weggis ist der Betrieb der Luftseilbahn deswegen vorerst eingestellt worden.

Bis zu 50 Stundenkilometer können die Windböen gemäss Meteonews am Mittwoch in der Zentralschweiz erreichen (zentralplus berichtete). Grund genug für die Rigi Bahnen AG, den Betrieb der Luftseibahn zwischen Weggis und Rigi Kaltbad (LWRK) bis auf Weiteres einzustellen.

Gemäss SBB ist die LWRK vorerst die einzige Bahn, die am Boden bleibt. Alle anderen Bahnen, sei es die Luftseilbahn Küssnacht am Rigi – Seebodenalp, oder die Zentralschweizer Standseilbahnen sind aktuell in Betrieb. Eine genaue Übersicht gibt es hier.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.