13.11.2020, 13:30 Uhr Die Krux mit den Landesfarben

1 min Lesezeit 13.11.2020, 13:30 Uhr

Der deutsche Aussenminister Heiko Maas hat sich mit seinen Glückwünschen zum 65. Geburtstag der Bundeswehr auf Twitter viel Häme und Spott eingehandelt. Seine Gratulation illustrierte er am Donnerstag mit einem Foto auf dem er einem belgischen UNO-Blauhelmsoldaten in Mali die Hand schüttelt. Im Text bedankte er sich bei «unseren Soldatinnen und Soldaten», die sich weltweit teils unter grösster Gefahr für Frieden und Sicherheit einsetzten. Der CSU-Politiker Florian Hahn schrieb daraufhin an Maas: «Sie schütteln da zwar keinem Bundeswehr-Soldaten die Hand, sondern einem Belgier, aber der freut sich bestimmt auch über Ihre Glückwünsche».

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.