News aus der Region
Die Junfreisinnigen Schweiz haben eine Chamer Vizepräsidentin
  • Aktuell
Die Chamerin Jill Nussbaumer ist neu Vizepräsidentin der Junfreisinnigen Schweiz. (Bild: Jungfreisinnige Schweiz)

Jill Nussbaumer gewinnt Wahl Die Junfreisinnigen Schweiz haben eine Chamer Vizepräsidentin

1 min Lesezeit 06.07.2020, 18:35 Uhr

Drei Kandidaten wollten den Posten von Matthias Müller übernehmen, der neu als Präsident amtet. Jill Nussbaumer aus Cham konnte die Wahl für sich entscheiden.

Im Vorstand der Jungfreisinnigen Schweiz ist Jill Nussbaumer schon länger aktiv. Jetzt will sie die Partei als Vizepräsidentin vorantreiben. Am Samstag konnte sie sich gegen zwei weitere Kandidaten durchsetzen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die Chamerin übernimmt die frei werdende Stelle von Matthias Müller, der neu als Präsident der Junfreisinnigen Schweiz amtet. In ihrem neuen Amt will Nussbaumer die schrittweise Anpassung des Rentenalters an die Lebenserwartung vorantreiben. Ausserdem will sie liberale Alternativen bei «typisch linken» Themen aufzeigen, schreibt die Partei.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.