Die Helikopter fliegen am Dienstag über der Baselstrasse
  • News
An der Baselstrasse fliegen am Dienstag die Helikopter. (Bild: Bild: Tobias Lackner)

Transportflüge in der Stadt Luzern Die Helikopter fliegen am Dienstag über der Baselstrasse

1 min Lesezeit 2 Kommentare 19.04.2021, 09:05 Uhr

Fluglärm der anderen Art erwartet die Bewohner der Baselstrasse in Luzern am Dienstag. Er ist Transportflügen mit Helikoptern geschuldet.

In der Stadt Luzern finden am Dienstag ab 8.30 Uhr Transportflüge per Helikopter
statt. Für die Materialtransporte von der Grossmatte 9 zum Abladeort an der Baselstrasse 43/45
sind während einer halben Stunden zirka acht Rotationen notwendig. Die Flüge werden von der Swiss
Helicopter AG, Erstfeld, ausgeführt wie die Stadt Luzern am Montag mitteilt.

Der Flugeinsatz werde gemäss den Vorschriften und den Bestimmungen des Bundesamtes für
Zivilluftfahrt (BAZL) durchgeführt. Die entsprechenden Bewilligungen liegen vor.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

2 Kommentare
  1. Hans Peter Roth, 19.04.2021, 11:16 Uhr

    Helikopterflüge zwecks Transport von Materialien und eingebildeten VIP-Menschen sind offenbar zur Norm geworden, wie der stündliche Rotorenlärm über meinem Wohnhaus zeigt. Wenn die Piloten sich wenigstens an die vom BAZL vorgeschriebene minimale Flughöhe halten würden…

    1. M. Moser, 19.04.2021, 15:23 Uhr

      Wenn die Transportflüge als solche bezeichnet werden ist an Bord des Helikopters genau eine Person, nämlich der Pilot. Und wer die Lage kennt weiss, warum ein Helikopter eingesetzt wird. Denn Krane können an dieser Stelle gar nicht aufgestellt werden. Es geht nämlich darum Lasten in dem schmalen Streifen zwischen Häusern und Hanglage abzusetzen. Eine andere Alternative wäre nämlich die Sperrung der Baselstrasse um einen sogenannten Pneukran aufzustellen. Es ist halt so, manchmal kommt man mit «normalen» Lösungen eines Problems nicht ans Ziel. Deshalb nimmt man den Helikopter er ersetzt den ortsgebundenen Kran.

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.