«Die Gegner des Tunnels singen uns das Loblied der neuen Mobilität»

1 min Lesezeit 03.05.2015, 12:41 Uhr

Überzeugte ÖV-Benutzerin, Velofahrerin und Fussgängerin, das alles ist Michèle Kottelat, Kantonsrätin der glp Stadt Zug. Dennoch sieht sie den Stadttunnel als Chance, die es unbedingt wahrzunehmen gilt.

 

Die Gegner des Tunnels singen uns das Loblied der neuen Mobilität. Auch ich freue mich auf diese neuen super intelligenten Fahrzeuge. Keine Frage dass sie in Kürze auch auf Zugs Stassen unterwegs sein werden, lieber heute als morgen!

Was die Gegner aber ausblenden, wenn sie von der neuen Mobilität sprechen ist die Tatsache, dass auch diese neuen Fahrzeuge Verkehr verursachen werden. Es ist im stehenden Verkehr wo die Revolution stattfinden wird. Die „intelligenten“ technisch hochgerüsteten Fahrzeuge werden fortwährend unterwegs sein statt stundenlang in Parkhäusern und auf Parkplätzen zu stehen. Wenn sie ihre Passagiere ans Ziel gebracht haben, fahren sie unverzüglich zu den nächsten Benutzern los. Uns nun vorzugaukeln, dadurch würden die Auto-Bewegungen reduziert ist unredlich.

Ich bin als ÖV-Benutzerin, Fussgängerin, Velofahrerin sicher kein Autoturbo und trotzdem sage ich im Brustton der Überzeugung JA zu diesem Jahrhundertprojekt. JA zu Stadttunnel mit ZentrumPlus alles andere wäre eine verpasste Chance für den Kanton Zug. Seien wir mutig, packen wir die letzte Chance, aus unserer kleinen, schmucken Kantonshauptstadt endlich eine auf alle Mobilitätsformen für Jung und Alt ausgerichtete, für die Zukunft gerüstete und lebenswerte Stadt zu machen!

 

Michèle Kottelat

Kantonsrätin glp Stadt Zug

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.