21.10.2020, 19:24 Uhr Die Eckdaten zur 1. SRG-Umfrage

1 min Lesezeit 21.10.2020, 19:24 Uhr

Die Umfrage zu den beiden Volksabstimmungen vom 29. November 2020 wurde zwischen dem 5. und 19. Oktober 2020 vom Forschungsinstitut GFS Bern im Auftrag der SRG durchgeführt. 15’267 Stimmberechtigte wurden telefonisch und online befragt. Der Fehlerbereich liegt bei +/- 2,9 Prozentpunkten. Laut GFS handelt es um eine Bestandesaufnahme rund sieben Wochen vor dem Abstimmungstag. Dies sei keine Prognose, sondern die Ausgangslage zu Beginn der Hauptkampagnen im Abstimmungskampf. Erst der Trend der zweiten Befragung werde Auskunft über die Typologie der Meinungsbildung geben können. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.