Die Berufsbildungszentren in Sursee werden erweitert
  • News
Das BBZ in Sursee soll mehr Platz für Schüler bieten. (Bild: BBZW+G)

Sechs neue Schulzimmer geplant Die Berufsbildungszentren in Sursee werden erweitert

1 min Lesezeit 26.11.2020, 11:40 Uhr

Die Schüler der Berufsschulen in Sursee sollen mehr Platz erhalten. Darum plant der Regierungsrat einen Ausbau an zusätzlichen Räumlichkeiten bis 2022. Rund 4,7 Millionen Franken soll die Sanierung kosten.

Immer mehr Lehrlinge gehen in Sursee zur Schule. In den dort ansässigen Berufsbildungszentren für Wirtschaft, Informatik und Technik sowie Gesundheit und Soziales steigt der Raumbedarf stetig, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Prognosen zufolge wird in den nächsten Jahren die Zahl der Schüler um insgesamt 30 Prozent zunehmen.

Nun hat der Regierungsrat beschlossen, Teile des Schulgebäudes zu sanieren und auszubauen. Der Umbau betreffe nur das Gebäude in der Chottenmate. Dort sollen sechs neue Schulzimmer sowie neue Gruppenarbeitsplätze entstehen. Geplanter Baustart ist der Beginn der Sommerferien 2021. Ein Jahr später sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten für Umbau und Sanierung belaufen sich auf 4,7 Millionen Franken.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.