17.01.2021, 11:33 Uhr Dicke FFP2-Masken werden zur Pflicht

1 min Lesezeit 17.01.2021, 11:33 Uhr

In Österreich wird der Lockdown wegen der Virus-Mutationen um zwei Wochen bis zum 8. Februar verlängert. Danach solle es nach Möglichkeit erste Lockerungen geben, teilt die Regierung mit. Der Detailhandel, körpernahe Dienstleistungen und Museen sollen dann unter strengen Auflagen wieder öffnen dürfen. Die Schulen sollen nach den Semesterferien im Februar den physischen Unterricht eventuell wieder aufnehmen. Geschlossen bleiben auch im Februar die Gastronomie und Hotels. Mitte Februar will die Regierung entscheiden, ob eine Öffnung im März möglich ist. Darüber hinaus gilt ab dem 25. Januar die Pflicht, im Handel und im ÖV eine FFP2-Maske zu tragen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.