10.01.2020, 10:54 Uhr Deutsche erreicht Südpol auf Skiern

1 min Lesezeit 10.01.2020, 10:54 Uhr

Die deutsche Extremsportlerin Anja Blacha hat es geschafft, aus eigener Kraft auf Skiern und mit einem Zugschlitten den Südpol zu erreichen. Blacha erreichte den Südpol nach einer knapp 60-tägigen Expedition, wie sie auf Instagram mitteilte. Dabei legte sie eine Strecke von 1400 Kilometern zurück. Mitte November war sie auf der Berkner-Insel in der Antarktis gestartet. Anja Blacha, die in der Schweiz lebt, hält bereits mehrere Bergsteigerrekorde. Zuletzt hatte sie ohne zusätzlichen Sauerstoff den K2, den zweithöchsten Berg der Erde, bestiegen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.