09.02.2021, 09:19 Uhr DEU: Exporte stark eingebrochen

1 min Lesezeit 09.02.2021, 09:19 Uhr

Die deutschen Exporte sind im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie so stark eingebrochen wie seit der Finanzkrise 2009 nicht mehr. Sie sanken um 9,3 Prozent auf 1204,7 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Es war der erste Rückgang seit 2013 und der kräftigste seit der Finanzkrise 2009 mit damals minus 18,4 Prozent. Zum starken Rückgang geführt haben vor allem die Einbrüche zu Beginn der Pandemie im März und April 2020. Danach legten die Ausfuhren acht Monate in Folge zu. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.