Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Der Zuger Stapi Dolfi Müller gibt sein Amt an eine junge Frau ab
  • Aktuell
  • Gesellschaft
  • Politik
Überlässt ihr seinen Stuhl und eine Menge Arbeit: der Zuger Stapi Dolfi Müller und seine zwischenzeitliche Nachfolgerin, Lea Müller. (Bild: zvg)

Lea Müller regiert am Mittwoch in der Kolinstadt Der Zuger Stapi Dolfi Müller gibt sein Amt an eine junge Frau ab

1 min Lesezeit 10.10.2017, 14:32 Uhr

Die Aktion «Girls take over» macht’s möglich: Lea Müller, kaufmännische Angestellte aus der Stadtkanzlei wird Nachfolgerin des Zuger Stadtpräsidenten Dolfi Müller.

Zumindest für einen Tag. Aber wer weiss, vielleicht kommt Lea Müller ja auf den Geschmack. Der amtierende Zuger Stadtpräsident Dolfi Müller (SP) tritt bekanntlich im kommenden Jahr nicht mehr zu den Wahlen an.

Für die Aktion «Girls take over» vom Welt-Mädchentag am 11. Oktober räumt er jedenfalls schon mal seinen Schreibtisch. «Eine rundum gute und wichtige Sache», sagt Müller zu der Aktion, an der in der Schweiz auch noch drei andere Stadtpräsidenten und acht Manager mitmachen.  Für einen Tag überlassen sie ihre Position und ihre Aufgaben an junge Frauen oder Mädchen.

Unterstütze Zentralplus

Frauen können und sollen alles schaffen

Insgesamt finden rund um den Welt-Mädchentag in über 60 Ländern mehr als 600 Takeovers statt. Über 1000 Mädchen übernehmen für einen Tag wichtige Positionen in Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft. Die Aktion ist Teil der Bewegung «Because I am a Girl».

Damit will die Nichtregeriungsorganisation Plan International gestalten, die Ungerechtigkeit beendet, die Mädchen wertschätzt und ihre Rechte fördert: dazu gehören das Recht auf Bildung, das Recht auf körperliche Unversehrtheit, das Recht auf eine menschenwürdige Arbeit. Alle Mädchen sollen gesund aufwachsen, die gleichen Chancen erhalten wie Jungen und ein selbstbestimmtes Leben führen können.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare