Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Der Zuger Freiruum unterstützt andere in der Krise
  • Aktuell
Bald mit zusätzlicher Aussenterrasse: Der Freiruum Zug (Bild: zvg)

Ausbau trotz Lockdown Der Zuger Freiruum unterstützt andere in der Krise

1 min Lesezeit 04.06.2020, 18:07 Uhr

Die Zuger Sport-, Markt- und Eventhalle Freiruum testete mehrere Konzepte für eine Wiedereröffnung. Mit ihr kehrt am 11. Juni Normalität ein. Zumindest fast.

Alle Angebote im Freiruum werden wie vor der Krise verfügbar sein. Die einzige Einschränkung: Die Öffnungszeiten werden angepasst. Am Montag und Dienstag bleibt der Freiruum neu geschlossen.

Dafür wurde die Lockdown-Zeit genutzt, um den Bau einer neuen Aussenterrasse anzugehen. Geplant ist, den Besuchern bei der Wiedereröffnung am 11. Juni eine neue Bar, zusätzliche Sitzgelegenheiten und regelmässige Live-Konzerte anzubieten.

Wie das Freiruum-Team in einer Medienmitteilung schreibt, möchte es in der aktuellen Krise auch den Zusammenhalt unter Künstlern stärken. «Wir erhöhen das Unterhaltungsangebot mit Kleinkünstlern, stellen Freelancer ein und bieten die hauseigene Eventhalle kostenlos lokalen Unternehmern an, um ihre Produkte und Dienstleistungen auszustellen.»

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.