Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

Geld und Sachleistungen, dafür gibt's Tickets Der Verein Esaf 2019 schliesst Vertrag mit Zuger Gemeinden ab

1 min Lesezeit 11.12.2018, 17:26 Uhr

Nicht nur der Kanton und die Stadt Zug setzen sich für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 ein. Auch die zehn übrigen Gemeinden wollen sich engagieren. Dazu wurde ein Patronatsvertrag unterschrieben.

Der Verein Esaf 2019 Zug und die Zuger Gemeinden haben einen sogenannten Patronatsvertrag abgeschlossen. Wie die «Zuger Zeitung» berichtete, hätten sich alle Zuger Gemeinden mit Ausnahme der Stadt Zug bereit erklärt, das Esaf mit Sachleistungen und finanziellen Mitteln zu unterstützen. Gesamtbetrag: 250’000 Franken. Dafür bekämen die Gemeinden im Gegenzug verschiedene Rechte. Etwa jenes, Tickets zu kaufen.

Federführend bei der Vertragsverhandlung war die Gemeindepräsidentenkonferenz unter dem Vorsitz des Baarer Noch-Gemeindepräsidenten Andreas Hotz sowie des Chamer Gemeindepräsidenten Georges Helfenstein.

Unterstütze Zentralplus

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare