News aus der Region
Der US-Botschafter zu Besuch bei Paul Winiker
  • Aktuell
Regierungsrat Paul Winiker begrüsst den Botschafter der USA, Edward Thomas Mc Mullen Jr. (Bild: zvg)

Gemeinsamer Besuch beim Ebiker Lifthersteller Der US-Botschafter zu Besuch bei Paul Winiker

1 min Lesezeit 09.09.2020, 16:48 Uhr

Der Luzerner Regierungsrat Paul Winiker, Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartements, hat am Mittwoch US-Botschafter Edward Thomas Mc Mullen empfangen. Unter anderem besuchten die sie Schindler in Ebikon.

Auf dem Programm standen informelle Gespräche in Luzern sowie ein Besuch des Schindler Campus in Ebikon. «Die politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten sind weltweit gross. Gute Kontakte und ein direkter Austausch mit internationalen Partnern sind wichtiger denn je», kommentierte Paul Winiker das Treffen beim Lifthersteller, an dem auch Ivan Buck, Direktor der Wirtschaftsförderung Luzern teilnahm.
 
Die USA seien ein wichtiger Handelspartner für Luzerner Betriebe aus den Branchen Maschinen- und Apparatebau, Elektronik, Metalle, Pharma und Chemie, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst. Mehr als 12 Prozent aller Wirtschaftsexporte aus dem Kanton Luzern gehen nach Amerika und hier vor allem in die Vereinigten Staaten.
 
Die Luzerner Regierung unterhält jährlich Kontakte mit Vertreterinnen und Vertretern ausländischer Staaten in der Schweiz. Die Gespräche seien «wichtige Bestandteile der Aussenbeziehungen des Kantons».

Thomas Oetterli, CEO Schindler Group; Edward Thomas Mc Mullen Jr., Botschafter der Vereinigten Staaten in der Schweiz; Regierungsrat Paul Winiker, Justiz- und Sicherheitsdirektor.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.