«Der Tunnel als Bekenntnis zur Eigenständigkeit»

1 min Lesezeit 11.05.2015, 17:01 Uhr

Der Zuger Tunnel wird nicht unterstützt, weil der Bund kein Geld mehr hat für diese Zwecke. Daraus zu schliessen, dass der Stadttunnel nicht unterstützenswürdig ist, sei falsch findet Gregor R. Bruhin in seinem Leserbrief und meint, dass Zuger sich vom Bund nicht vorschreiben lassen dürfen, was möglich ist und was nicht.

Leserbrief von Gregor R. Bruhin:

Gegner weisen darauf hin, dass der geplante Stadttunnel nicht von Bundessubventionen profitieren wird – und schliessen daraus, dass er aus Sicht der Schweizerischen Eidgenossenschaft nicht unterstützenswürdig ist. Das ist nicht korrekt. Der Zuger Tunnel wird nicht unterstützt, weil der Bund kein Geld mehr hat für diese Zwecke. Und auch wenn es anders wäre: Die Zuger, die jedes Jahr einen hohen dreistelligen Betrag in den nationalen Finanzausgleich bezahlen, dürfen sich vom Bund doch nicht vorschreiben lassen, was möglich ist und was nicht. Ein Ja zum Stadttunnel ist so gesehen auch ein Bekenntnis zur Zuger Eigenständigkeit und zur Zuger Selbstbestimmung.

Gregor R. Bruhin, Gemeinderat Stadt Zug und Mitglied der Geschäftsprüfungskommission

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF