Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Der Stadttunnel wurde abgelehnt
  • Politik
  • Abstimmung
  • Politik
Erste Trends: Das Volk sagt wohl nein zum Projekt. (Bild: zvg (Visualisierung: Baudirektion Kanton Zug. Montage: zentral+) )

Resultate Zuger Stadttunnel Der Stadttunnel wurde abgelehnt

1 Min 14.06.2015, 15:03 Uhr

Die Resultate sind da – und sie sind klar: Das Zuger Volk hat Nein gesagt zum Stadttunnel. Damit ist die Idee von der autofreien Innenstadt wohl endgültig vom Tisch.

Es war einer der heftigsten Abstimmungskämpfe, die der Kanton Zug je gesehen hat. Bis zuletzt haben beide Seiten miteinander gerungen. Und jetzt ist klar: Nichts da. Das Volk will keinen Tunnel.

Soeben hat die Zuger Baudirektion konsterniert die Resultate der Abstimmung bekanntgegeben: Die Stimmberechtigen haben die Vorlage Zuger Stadttunnel und ZentrumPlus abgelehnt. Heinz Tännler ist die Enttäuschung anzusehen. Er hatte zwar geahnt, dass der Tunnel nicht kommen würde (zentral+ berichtete). «Dieses Nein ist zu akzeptieren», sagt Tännler.

Unterstützen Sie Zentralplus

Mit so hoher Ablehnung dürfte aber auch er nicht gerechnet haben: Keine Gemeinde hat der Vorlage zugestimmt. Zug hat mit 66 Prozent abgelehnt, Baar hat mit 62 Prozent Nein gestimmt, Cham mit 60 Prozent, Risch mit 57 Prozent und Menzingen mit zirka 65 Prozent. Auch Hünenberg hat mit 58 Prozent und Neuheim mit 63 Prozent abgelehnt. Das ist ein deutliches Zeichen.

Damit ist die Idee, die während der letzten 50 Jahre in den Zuger Köpfen gewachsen ist, wohl endgültig vom Tisch. Der Tunnel ist nicht die Lösung, sagt das Volk. Was stattdessen eine Lösung für die verstopfte Innenstadt sein könnte, dazu muss die Politik nun neue Ideen liefern.

 

Lesen Sie in Kürze auf zentral+ die Abstimmungsanalyse und die ersten Stimmen zum Ergebnis.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare