Der Präsident und ein politischer Neuling: SVP mit Zweierticket
  • News
Oliver Wandfluh (links) und Max Colpi wollen für die SVP in den Gemeinderat von Baar. (Bild: zvg)

SVP Baar nominiert Duo für die Gemeinderatswahlen Der Präsident und ein politischer Neuling: SVP mit Zweierticket

2 min Lesezeit 06.04.2018, 07:24 Uhr

Die SVP Baar hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahlen nominiert: Sie hofft, mit ihrem Präsidenten Oliver Wandfluh und mit Max Colpi den SVP-Sitz im siebenköpfigen Gremium verteidigen zu können.

Nun ist klar, wer im kommenden Oktober für die SVP Baar in die Gemeinderatswahlen steigt. Die Partei hat am Mittwochabend ihre zwei Kandidaten nominiert, wie sie mitteilt: Oliver Wandfluh und Max Colpi. 

Oliver Wandfluh (Jahrgang 1969) ist Präsident der SVP Baar und seit 2010 im Kantonsrat. Der gelernte Sanitärzeichner und Wirtschaftsinformatiker leitet die Abteilung Verkauf und Projekte einer Firma, die Software für die Verwaltung der Geschäfte von Gemeinden, Städten und Kantonen entwickelt. Oliver Wandfluh ist verheiratet und Vater zweier Töchter im Alter von 15 und 17 Jahren.

Rückkehr des Präsidenten?

Privat engagiert er sich als aktiver Samichlaus und im OK der jährlich stattfindenden Chlausbeiz, als Sponsoren-Chef und Helfer von Anlässen der Feuerwehr Baar, in der Gönnervereinigung «Pro Räbefasnacht» und an Schwingfesten im ganzen Kanton. Oliver Wandfluh sei bereit, seine Führungsqualitäten und seine Erfahrung aus acht Jahren Kantonsrat in den Dienst und das Wohl der Gemeinde Baar zu stellen, hält die SVP in einer Mitteilung fest. Wandfluh war vor fünf Jahren bereits einmal im Gemeinderat, wurde aber kurze Zeit später abgewählt.

Politisch weniger bekannt sein dürfte 
Max Colpi (Jahrgang 1956). Der diplomierte Betriebswirtschafter arbeitet seit über 40 Jahren für die Swiss (vormalige Swissair) im Finanzbereich. Als Kadermitarbeiter bringe er dei nötigen Erfahrungen und Führungsqualitäten mit, so die SVP. Colpi ist verheiratet und Vater zweier erwachsener Kinder. Der begeisterte Sportschütze engagiert sich privat als Obmann bei der Schützengesellschaft Baar und als Sekretär der Rütli Schiesskomission. Zudem amtet Max Colpi als Revisor der Fasnachtsgesellschaft Baar. 


Das Karussell dreht munter weiter

Die SVP Baar hofft, mit einem der beiden Kandidaten den Sitz von Hans Steinmann zu verteidigen, der nach 20 Jahren als Gemeinderat zurücktritt. 

Bereits nominiert hat die CVP, die mit Pirmin Andermatt, Sylvia Binzegger und Walter Lipp ins Rennen steigen. Die FDP tritt mit Jost Arnold, Sonja Zeberg und Karl Bürgler an. Die ALP setzt auf Berty Zeiter, die SP auf Zari Dzaferi und die GLP auf Martin Zimmermann. Die Wahlen finden am 7. Oktober 2018 statt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-28 11:33:06.745536