Der Luzerner Stadtarchitekt sucht eine neue Herausforderung
  • News
Die Stadt Luzern muss sich ab Mai einen neuen Stadtarchitekten suchen. (Bild: zvg)

Nach zehn Dienstjahren Der Luzerner Stadtarchitekt sucht eine neue Herausforderung

1 min Lesezeit 27.11.2020, 10:26 Uhr

Jürg Rehsteiner, der Stadtarchitekt Luzerns, verlässt sein Amt nach zehn Dienstjahren im kommenden Mai. Ein Nachfolger ist bisher noch nicht bekannt.

Ein Jahr vor seinem 60. Geburtstag nimmt der Luzerner Stadtarchitekt Jürg Rehsteiner den Hut und verlässt die Stadtverwaltung nach zehn Jahren. Seinen letzten Arbeitstag wird er Ende Mai haben. Wie die Stadt Luzern schreibt, sucht er eine neue Herausforderung – auch wenn noch nicht konkret ist, welche.

Als Leiter der Dienstabteilung Städtebau war er für 20 Mitarbeiter und die «qualitätsvolle bauliche und räumliche Entwicklung der Stadt» verantwortlich, wie es in der Medienmitteilung weiter heisst.

Jürg Rehsteiner (Bild: Stadt Luzern)

Rehsteiner hat die Stadt Luzern in verschiedenen Projekten als Fachexperte Städtebau und Architektur vertreten und die Grundeigentümer in ihren Entwicklungs- und Bauabsichten unterstützt. So etwa beim Projekt «SBB Rösslimatt», bei der Testplanung des Luzerner Kantonsspitals, bei der Entwicklung des ewl-Areals Industriestrasse oder bei der Gesamterneuerung Hirschmatt.

Die Nachfolgeplanung wird gemäss Stadt im Dezember aufgegleist.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.