Der grösste Gegner des Luzerner Volley-Teams ist das fehlende Geld
  • News
Volley Luzern steht vor dem Aus. Wenn nicht ein finanzielles Wunder passiert. (Bild: Unsplash/ Chandan Chaurasia)

Es droht der Lizenzentzug Der grösste Gegner des Luzerner Volley-Teams ist das fehlende Geld

1 min Lesezeit 15.03.2021, 08:20 Uhr

Dem Nati-A Herrenteam von Lindaren Volley Luzern fehlen 150’000 Franken. Eine Woche bleibt übrig, um das Geld aufzutreiben, sonst verlieren sie die Zulassung für die oberste Liga. Ein Crowdfunding soll nun helfen.

Das Team musste im Februar einen 70 prozentigen Einbruch an Sponsorengeldern hinnehmen. Dies, weil unter anderem der namensgebende Heilmittelkonzern und Hauptsponsor Lindaren seine Zusammenarbeit mit der Mannschaft beendete (zentralplus berichtete).

Weil die Sponsorensuche harzig verläuft, sucht das Team nun über die Crowdfunding-Plattform «funders» nach Hilfe. Bisher sind rund 21’600 Franken zusammengekommen.

Sollte der nötige Betrag bis am 22. März – dann läuft die Anmeldefrist für Lizenzbeantragungen ab – nicht zusammenkommen, wird das Nati-A Team seine Zulassung für die oberste Liga verlieren. Auf der Spende-Plattform zeigt sich das Team kämpferisch: «Das muss uns doch gelingen, damit wir dem Nachwuchs in der Zentralschweiz Perspektiven bieten können und der NLA-Spielbetrieb weiterhin aufrechterhalten können.»

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF