News aus der Region
Der FCL richtet den Blick auf Europa
  • Aktuell
Pascal Schürpf feiert mit Torschütze Lucas Alves das 1:0 der Luzerner. (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

Erfolgsserie der Luzerner geht weiter Der FCL richtet den Blick auf Europa

2 min Lesezeit 05.07.2020, 17:52 Uhr

Mit einem diskussionslosen 3:0 über den Abstiegskandidaten Thun meldet der FC Luzern seine Ambition an, im Kampf ums europäische Geschäft ein Wörtchen mitreden zu wollen. Er ist nach wie vor das beste Team der Rückrunde.

Ausgerechnet eine Auswechslung gab der Heimpartie die entscheidende Richtung. Ibrahima Ndiaye, der schon beim Einlaufen etwas spürte am Oberschenkel, musste schon nach acht Minuten runter.

Pascal Schürpf ersetzte ihn, und noch bevor sich der Senegalese mit Eisbeutel am linken hinteren Oberschenkel auf seinen Tribünenplatz setzen konnte, stand es 1:0 für die Luzerner.

Thun hatte keinen Stich

Schürpf hatte den Corner herausgeholt, den Innenverteidiger Lucas Alves über die Linie bugsierte. Der FCL hätte sich allerdings kaum beklagen können, wenn die Vorlage von Ryder Matos als Handspiel taxiert worden wäre.

Keine drei Minuten später erhöhte Francesco Margiotta auf 2:0. Er verwertete Schürpfs Vorlage mit einem schönen Torschuss.

In der ersten Halbzeit spielten bloss die Gastgeber, sie verpassten es mit drei weiteren Chancen für Matos und Margiotta, das Skore höher zu stellen.

Und der Gegner? Wie schwach Thun agierte, liess sich an seiner Anzahl Torschüsse ablesen. Dort stand eine Null.

Schürpf krönt Leistung

Die zweite Halbzeit verlor an Unterhaltungswert, weil der FCL nicht mehr musste und Thun augenscheinlich nicht mehr konnte. Schürpf krönte seine grosse Leistung in der 62. Minute mit einem erfolgreichen Kopfball zum 3:0.

Jetzt gehört der FCL zusammen mit Servette und der FC Zürich zu jenen drei Mannschaften, die um den vierten Platz kämpfen. Dieser berechtigt zu einem Platz in der Qualifikation zur Europa-League, weil der Cupsieger in der Corona-Saison kein internationales Ticket kriegt.

Der nächste Gegner der Luzerner? Servette am Mittwoch auswärts.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.