Der FC Luzern rutscht auf Platz 6 ab
  • News
Liess sich in seinem ersten Pflichtspiel für den FC Luzern nicht bezwingen: Goalie Simon Enzler (Bild: Martin Meienberger/freshfocus)

Trotz torlosem Remis in Basel Der FC Luzern rutscht auf Platz 6 ab

1 min Lesezeit 1 Kommentar 03.08.2020, 22:23 Uhr

Er hatte in seinem ersten Pflichtspiel für den FCL mehr zu tun als sein Gegenüber und hielt den Kasten rein. Doch trotz der guten Leistung von Simon Enzler auswärts gegen den FC Basel verlieren die Luzerner einen Platz in der Endabrechnung.

Es war ein typisches Kehrausspiel. Weder für den FC Basel noch für den FC Luzern hatte das Duell eine Wichtigkeit. Der Gastgeber trat mit Blick auf das Europa-League-Rückspiel am Donnerstag gegen Frankfurt mit seinem zweiten Anzug an, der FCL hatte trotz bevorstehendem Cup-Viertelfinal gegen YB wegen argen Verletzungspechs kaum Möglichkeiten zur Schonung von Stammkräften.

Immerhin gab der 22-jährige Simon Enzler als Stellvertreter von Marius Müller sein FCL-Debüt, später auch noch Julian Hermann.

Deutlich mehr vom Spiel hatte der FCB, doch Enzler hielt den einen Punkt fest. Die Torchancen der Luzerner waren, um es positiv auszudrücken, Mangelware.

Weil der FC Lugano bei Absteiger Neuchâtel Xamax 1:0 gewonnen hat, schieben sich die Tessiner auf Kosten des FCL auf Rang 5.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. CScherrer, 04.08.2020, 10:59 Uhr

    Luzern verliert keinen Platz! Vielmehr kann man sagen, dass Luzern vier Plätze gewonnen hat und nicht absteigt. Warum? Auch der FC Luzern gehört zu den Kandidaten, welche Gefahr laufen in die Challenge League abzusteigen. In diesem Jahr hat es Xamax getroffen. Thun muss in die Barrage. Kann in der nächsten Saison auch mal den FC Luzern treffen. Reinste Lotterie.

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF