01.02.2021, 11:08 Uhr Der Detailhandel im Corona-Jahr

1 min Lesezeit 01.02.2021, 11:08 Uhr

Schweizer Detailhändler haben 2020 etwa gleich viel verkauft wie im Jahr zuvor. Die Corona-Pandemie hat sich je nach Bereich unterschiedlich auf die Umsätze ausgewirkt, wie Zahlen des Bundesamtes für Statistik zeigen. Bei den Nahrungsmitteln stiegen die Umsätze im vergangenen Jahr um mehr als acht Prozent. Bei den Non-Food-Artikeln sind sie hingegen um rund fünf Prozent gesunken. Innerhalb der Nicht-Lebensmittel hatte die Pandemie unterschiedlich starke Auswirkungen: Apotheken, Kleider-, Uhren- und Schmuckhändler verzeichnen ein 12-Prozent-Minus, Händler von Informations- und Kommunikationstechnik ein Plus von 14 Prozent. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.