«Der Bestatter» zu Gast in Malters
  • News
Mike Müller in seiner Rolle als Bestatter. (Bild: SRF/Sava Hlavacek)

Ungewöhnlicher Drehort für SRF-Krimiserie «Der Bestatter» zu Gast in Malters

1 min Lesezeit 06.09.2017, 07:33 Uhr

Der bekannte Schweizer Komiker und Schauspieler, Mike Müller, flimmert ab Januar wieder als «Bestatter» über die Bildschirme in den hiesigen Wohnzimmern. Eine Folge wurde nun im Kanton Luzern gedreht.

Auf dem Areal der Gartenbaufirma Hodel & Partner in Malters war diese Tage einiges los. Das Schweizer Fernsehen SRF drehte dort vier Tage lang für seine Erfolgsserie «Der Bestatter». In der Krimiserie legt Schauspieler Mike Müller dreisten Schurken das Handwerk.

Da die Produktionsleiter für eine Folge der sechsten Staffel eine speziellere Umgebung angewiesen waren, wurde der Drehort für diese Folge kurzerhand nach Malters verlegt, berichtete die «Luzerner Zeitung». Produktionsleiterin Judith Lichtneckert sagt: «Das moderne Bürogebäude auf dem Areal des Gartenbaus erfüllte unsere Anforderungen und gestaltete sich als perfekte Kulisse für die Dreharbeiten.»

Alle Büros in Beschlag genommen

Für die Angestellten war dies eine ungewöhnliches Erlebnis. Geschäftsleiter Marco Schmid erklärt: «Dass wir uns als Drehort zur Verfügung stellten, war mit Aufwand, aber auch mit Freude verbunden. Wir mussten unseren Betrieb umstellen, da wir zeitweise beinahe alle Büros für die Aufnahme der Sendung abgeben mussten.»

Die neue Staffel wird ab Januar 2018 ausgestrahlt.

Seit Mitte Juni wird für die neue Staffel gedreht:


 

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF