News aus der Region
Den Pilatus kann man vom Wohnzimmer aus besteigen
  • Aktuell
  • Freizeit
Die Pilatus Bahnen AG hat mit einer virtuellen Tour auf die Corona-Krise reagiert. (Bild: boc)

Virtuelle 360° Tour Den Pilatus kann man vom Wohnzimmer aus besteigen

2 min Lesezeit 09.08.2020, 09:06 Uhr

Die Corona-Krise hat so manchen Bergfreunden die Tour verdorben. Auch die Bahnen am Pilatus standen mehrere Monate still. Nun hat die Pilatus Bahnen AG einen digitalen Rundgang erschaffen.

«Dieser Frühling hat uns gezeigt, was passiert, wenn wir unsere Lieblingsberge auf einmal nicht mehr besuchen können», schreibt die Pilatus Bahnen AG in einer Medienmitteilung. Aus diesem Grund hat sie eine virtuelle Tour mit Rundumblick geschaffen. «Die Vielfalt des Berges und das gesamte Angebot kann man so ganz bequem von zu Hause aus entdecken», heisst es weiter. Ganz nach dem Motto: «Digital inspirieren – Live erleben»

In der 360° Tour kann man über eine interaktive Karte diverse Erlebnisstationen ansteuern, diese mit einem 360°-Rundumblick betrachten und über «Hot Spots» Informationen einholen. Besitzer einer VR-Brille können «zudem direkt in die Landschaften sowie Räumlichkeiten eintauchen und sich intuitiv und selbstbestimmt darin bewegen.»

Mit Hilfe aus Österreich realisiert

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der österreichischen Firma «360 Perspektiven GmbH» mit Sitz in Wien realisiert. Geschäftsführer Gerald Stöllnberger freute sich über den Auftrag: «Ist es doch das erste Projekt, das die wir mit einer Tourismusdestination aus der Schweiz realisieren konnten.»

Tobias Thut, Marketingleiter der Pilatus Bahnen AG beschreibt das Tool wie folgt: «Wir schenken erholungs- und abenteuersuchenden Menschen ein virtuelles Erlebnis, das Lust auf mehr macht.» Vor allem aber soll es Lust auf einen realen Besuch machen.

Die Tour kann online abgerufen werden. Somit kommen auch Besucher in den Genuss des Luzerner Hausberges, die keine Lust haben, die Wanderschuhe anzuziehen.

Der Rundgang ist mit interaktiven Info-Punkten versehen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF