30.10.2020, 08:15 Uhr Demonstrationen in Georgien

1 min Lesezeit 30.10.2020, 08:15 Uhr

Zwei Tage vor den Parlamentswahlen in Georgien haben Zehntausende Anhänger der Opposition gegen die Regierung der Kaukasusrepublik protestiert. Diese wird vom reichsten Mann des Landes kontrolliert, Ex-Premier Bidsina Iwanischwili. Die Menschen versammelten sich am Donnerstagabend auf dem zentralen Freiheitsplatz der Hauptstadt Tiflis, wie die Nachrichtenagentur AFP meldet. Per Videoschaltung meldete sich auch der im ukrainischen Exil lebende Ex-Präsident Michail Saakaschwili zu Wort. Laut Umfragen könnte Iwanischwilis Regierungspartei „Georgischer Traum“ die Wahlen knapp verlieren. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.