06.01.2020, 22:48 Uhr Dementi der US-Regierung: Kein Abzug

1 min Lesezeit 06.01.2020, 22:48 Uhr

US-Verteidigungsminister Mark Esper hat dementiert, dass die USA ihre Truppen aus dem Irak abziehen wollten. Es gebe keine solche Entscheidung, betonte er. Zuvor hatten mehrere Nachrichtenagenturen über einen Brief berichtet, den ein General der US-Marineinfanterie an die irakische Führung geschrieben habe und in den sie Einsicht gehabt hätten. Man respektiere den Wunsch des irakischen Parlamentes für einen Abzug. Man werde deshalb in den nächsten Wochen Truppen verschieben, was in Bagdad zu vermehrten Helikopterflügen führen werde, heisst es in dem Brief. Nun gab die US-Armeeführung bekannt, der Brief sei zwar authentisch, aber missverständlich formuliert worden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.