Thema: Interview

  • woz: Bauforum-Präsident Thomas Baggenstos findet, dass Hochhäuser das ehrliche Gesicht von Zug zeigen.

    «Zug würden noch zehn bis zwölf weitere Hochhäuser gut tun»

    Hochhäuser sorgen für Emotionen. Fast fünf Stunden lang haben Politiker jüngst im Stadtzuger Parlament um das Hochhausreglement gestritten, das jetzt an die Urne kommt. Bauforum-Präsident Thomas Baggenstos erklärt in einem Interview, warum er den jetzigen Entwurf fragwürdig findet. Aber auch, warum Hochhäuser eigentlich typisch für Zug sind. Weiterlesen

  • Christian Hildebrand / Montage: wia: Erst am Nachmittag am Smartphone und fleissiger zentralplus-Leser: Kabarettist Michael Elsener.

    Michael Elsener: «Von Ihnen wünsche ich mir bessere Titel»

    Schon seit längerem tourt Michael Elsener mit dem Programm «Mediengeil» durch die Schweiz und Deutschland. Der Zuger Kabarettist ist aktiv auf Twitter, Facebook, Youtube, verkauft DVDs – wir fragen ihn im Whatsapp📱-Interview: wer ist nun mediengeil, er oder die Zuschauer? Kleiner Spoiler: Es gibt ein Nasshaar-Selfie zu sehen. Weiterlesen

  • lob: Wake posiert im Bandraum: Sänger Thomas Büchi, Gitarristen Thomas Bonati und Christoph Seiler, Bassist Sandro Glanzmann und Drummer Pascal Vidi (von links).

    Wake: Zum Comeback gibt es einen «Abfallhafen»

    Sie waren eine der angesagtesten Zuger Alternative-Rock-Bands der Nullerjahre. In einer Woche stehen sie nun wieder auf der Bühne – in alter Formation. Wir wollten von ihnen wissen, wie es sich anfühlt, nach acht Jahren bald wieder zusammen auf der Bühne zu stehen und wieso sie auf ihrem neuen Album «Harbor of Waste» ungewohnt politisch auftreten. Weiterlesen

  • pze: Uni-Rektor Bruno Staffelbach in seinem Büro ist jetzt seit zwölf Monaten im Amt.
 

    «Donatoren wollen nicht, dass wir mit ihrem Geld die Heizkosten bezahlen»

    Seit zwölf Monaten ist er der höchste Akademiker Luzerns. Im Interview spricht Uni-Rektor Bruno Staffelbach über die Folgen des Luzerner Sparkurses, seinen eigenen Vorschlag für die Inseli-Debatte und verrät, wie er die Bekanntheit der Tourismusstadt Luzern für sich nutzen will. Weiterlesen

  • flickr/Montage: lob: Diese zwei Expat-Damen – Danna Walker Apolloni (links) und Lisa Chuma – stellen sich unseren 10 Fragen.

    Was tun gelangweilte Expat-Frauen, wenn sie gerade nicht shoppen gehen?

    Expats geniessen in Zug nicht den besten Ruf. Sie seien reich, arrogant, fahren Protzkarren und integrieren sich nicht, heisst es. Stimmt das eigentlich? Zwei Expat-Damen waren mutig genug, sich unseren schonungslos ehrlichen Fragen zu stellen. Weiterlesen

  • Montage pze: Beide sind gebürtige Krienser: Claudio Lustenberger (links) trifft im Derby auf seinen Konterpart Daniel Fanger.

    Duell der Luzerner Fussball-Captains: Wer gewinnt das Derby?

    Am Samstag kommt es zum ersten Innerschweizer Derby seit 2006. Aufs Feld geführt werden beide Mannschaften von je einem Krienser: Der SCK von Ex-FCL-Profi Daniel Fanger, der FCL von Ex-Kriens-Junior Claudio Lustenberger. Was bedeutet das Derby für die zwei? Weiterlesen

  • Pascal Gut: Die Marke dürfe nicht kaputt gehen: Patrick Brunner hat «Team by Wellis» gerettet.

    Der Mann, der eine Luzerner Kultmarke am Leben erhält

    «Team by Wellis» stand vor einem Jahr am Abgrund. Für den Willisauer Patrick Brunner war es ein Schock. Kurzerhand hat der Unternehmer die bekannte Designmöbelmarke selbst übernommen. Wieso er auch in Zeiten von Billigwaren und Einkaufstourismus an den Erfolg der exquisiten Stücke glaubt. Weiterlesen

  • woz: Baars Gemeindepräsident Andreas Hotz.

    «Das ultimative Glück gibt’s nicht – nicht einmal in Baar»

    Es war eine Überraschung für viele Baarer: Andreas Hotz, langjähriger Gemeindepräsident, will nicht mehr. Der 58-Jährige tritt nämlich bei den Wahlen im nächsten Jahr nicht mehr an. Doch wie der FDP-Mann und Anwalt versichert: Es wird ihm nicht langweilig werden ohne Politik. Vor allem eines will er künftig deutlich öfter treiben.  Weiterlesen

  • Montage pze: Baudirektorin Manuela Jost steht im Fall Obergrund-Villa in der Kritik.

    Manuela Jost: «Das Projekt kann als gescheitert betrachtet werden»

    Seit vier Jahren beschäftigen die Bodum-Villen die Stadt Luzern. Nachdem jüngst Sitzungsprotokolle publik wurden, geraten nun Baudirektorin Manuela Jost und ihre Stadtbaukommission in die Kritik. Jost dementiert: Die insgesamt vier Planungsunterbrüche gingen allesamt auf das Konto des Villenbesitzers. Gescheitert sei letztlich nicht die Stadt, sondern das Projekt. Nun steht offenbar die Villa an der Obergrundstrasse 99 wieder zum Verkauf. Weiterlesen

  • Sven Germann: Der Musiker Seven bringt im Juli sein neues Album «4Colors» auf den Markt.
 

    «In einer Bar um Mitternacht, wo man noch rauchen darf – da sehe ich rot!»

    Er gilt als eine der besten Schweizer Stimmen: Soul-Star Seven. Im Juli veröffentlicht der Luzerner bereits sein 10. Studioalbum. zentralplus verrät er im Interview, wie er es mit der Musikszene in Deutschland hält, worüber er mit Thomas D philosophiert und warum er auf seiner Tour seine Heimatstadt auslässt. Weiterlesen