Thema: EVZ

  • Fabrizio Vignali / Montage: lob: Feiernde Fans beim EVZ: Den neuen Sicherheitschef bekommen sie noch nicht zu Gesicht.

    Der neue Herr über 80 Angestellte, Funktionäre und Freiwillige beim EVZ

    Der EVZ hat sich intern neu aufgestellt: Für die Organisation des Spielbetriebs gibt es eine neue Abteilung und einen neuen Chef. Amin Ghiasi heisst der  Mann, der ab Ende Oktober das Zepter schwingen wird. Im zentralplus-Interview stellt er sich erstmals den Fans vor – wenn auch ohne Foto. Weiterlesen

  • Felix Klaus: Der EVZ-Verteidiger Robin Grossmann erzielte sowohl gegen Langnau als auch gegen Kloten das Game-Winning-Goal.

    Grossmann: Der EVZ-Verteidiger avanciert zum Torjäger

    Nach dem ersten Sechspunkte-Wochenende scheint der EVZ langsam Fahrt aufzunehmen. Dennoch besteht massives Steigerungspotential. Für Lichtblicke sorgt ein ungewohnt treffsicherer Verteidiger. Weiterlesen

  • Felix Klaus/EVZ: Der neue Academy-Coach Stefan Hedlund ist bereits sehr engagiert dabei.

    «Zug kann einer der besten Plätze für junge Spieler werden»

    Diesen Freitag bestreitet das EVZ-Academy-Team sein erstes Heimspiel in der zweiten Saison in der zweithöchsten Spielklasse. Das Swiss-League-Team möchte nun neben der Ausbildung höhere sportliche Ambitionen im Tagesgeschäft verfolgen – und kann bei diesem Unterfangen auf einen altbekannten Star und einen neuen Coach zählen.   Weiterlesen

  • zvg: Zum ersten Mal wird der EV Zug in dieser Saison ohne seinen grossen Leader und Scorer Josh Holden spielen.

    Welcher Pott darf es sein? EVZ auf Titelsuche

    Am Freitag startet der EV Zug in die neue Saison. Als amtierender Vizemeister, der sich stetig weiterentwickeln will, kann es eigentlich nur ein Ziel geben: Den Gewinn eines Titels. Wir haben die Mannschaft unter die Lupe genommen und sagen, welcher Pot in Reichweite liegt. Weiterlesen

  • zvg: Otto's-CEO Mark Ineichen (links) mit Patrick Lengwiler vom EVZ und dem neuen Trikot.

    «Wenn jemand 29 Jahre ein Amt ausführt, hat er es gut gemacht»

    Nach der Abwahl von Francois Stocker stellt sich EVZ-CEO Patrick Lengwiler vor seinen Sicherheitschef. «Einen solchen Abschied hat Francois Stocker nicht verdient – kein Mensch verdient dies.» Bereits wird ein Nachfolger gesucht. Weiterlesen

  • EVZ: Volles Haus während der letzten Playoffs: Für die Sicherheit im Stadion braucht's künftig einen neuen Kopf.

    Abwahl des Sicherheitschefs: «Eine Klatsche für den EVZ und Stocker»

    Völlig überraschend ist der langjährige Sicherheitschef des EV Zug bei der Generalversammlung abgewählt worden. Der Konflikt hat schon seit Jahren zwischen Francois Stocker und den Fans geschwelt. Stocker selbst nimmt seine Abwahl gelassen. Weiterlesen

  • Facbook-Page EVZ: Im Element: Harold Kreis dirigiert das Geschehen von der Bande aus.

    Harold Kreis: «Wir haben nichts erreicht»

    Am Freitag startet der EV Zug in die neue Saison. zentralplus hat sich mit Coach Harold Kreis unterhalten. Dieser will nicht mehr über die vergangene, erfolgreiche Saison sprechen, sondern nur in die Zukunft schauen. Weiterlesen

  • hae: Kreuzen am Sonntag die Klingen: Vater Peter und Sohn Lino Martschini.

    Lino Martschini hat Angst vor den Checks seines Vaters

    Martschini steht für Turnen und Eishockey. Der Name der Luzerner Familie geniesst einen blendenden Ruf: Am Sonntag kreuzen Vater Peter und Sohn Lino die Stöcke beim Legendenspiel des EV Zug. Ein Wortgefecht im Vorfeld über Body-Checks, Schiedsrichter-Beschimpfungen und die Kampfspaghetti von Mama Yvonne. Weiterlesen

  • EVZ: Public Viewing auf dem Arenaplatz im Frühjahr: Auch beim Jubiläum werden sich wohl Fan-Scharen hier einfinden.

    50 Jahre EVZ: Eishockey, Musik und Legenden

    Eine Woche vor dem ersten Meisterschaftsspiel fällt beim EVZ der Startschuss der besonderen Art – nämlich der zum grossen Jubiläums-Fest. Verein und Fans können bei einem umfangreichen Programm gemeinsam auf die 50 Jahre Eissportverein anstossen. Hier gibt's den zentralplus-Überblick, wann was los ist. Weiterlesen

  • wia: Tobias Fohrler mit seinem neuen Trikot und dem Sportchef Reto Kläy.

    Nach Vizemeister-Titel: So will der EV Zug endlich einen Pokal gewinnen

    Der Klubverantwortlichen des Eissportverein Zug sind bemüht, sich auf die neue Saison zu konzentrieren. Denn: Es muss unbedingt ein Titel her. Mit dem gezielten Einbau von bewährten Kräften und talentierten eigenen Junioren soll sich die erste Mannschaft weiterentwickeln. Ob die Rechnung aufgeht? Weiterlesen