Thema: Rezension

  • Marcel Hörler:

    Fabers Frivolität verkauft sich gut

    Er singt über die Leiden eines jungen Zürchers, über minderjährige Mädchen, trägt lederne Cowboyschuhe und meistens den weiss-goldenen Schal seiner Mutter. Am Mittwoch war der Singer-Songwriter Faber zu Gast im Südpol und liess das Publikum tanzen. Weiterlesen

  • Laura Livers: Hazel B. Unlimited im Kleintheater Luzern. (v.l.n.r. Hazel Brugger, Mike Müller, Helene Aecherli)

    Wenn Laufenten die Talkrunde beflügeln

    Wenn Hazel Brugger ins Kleintheater einlädt, gehen die Tickets weg wie warme Weggli. Diesen Mittwoch war’s nicht anders. Hazel B. Unlimited, die etwas andere Talkshow, im ausverkauften Kleintheater Luzern, und zentralplus mittendrin in diesem Abend, an dem die Chemie nicht ganz stimmen wollte. Weiterlesen

  • Patrick Hürlimann: Die rumänische Pianistin Alexandra Dariescu war der Star der Vorstellung.

    Rumänische Pianistin stahl der Sinfonietta fast die Show

    Am Sonntag wurden die Mütter gefeiert und beschenkt. Die Zuger Sinfonietta tat dies zusammen mit der rumänischen Pianistin Alexandra Dariescu und dem neuen Chefdirigenten Daniel Huppert. Dabei hat sich die Sinfonietta beinahe selbst ins Abseits gedrängt.  Weiterlesen

  • nae: Bei «Hongkong» geht es auf der Bühne richtig ab.

    Les Sauterelles gewinnen gegen den ESC

    Wer gestern Abend vor dem Fernseher sass, um sich den ESC anzuschauen, der hat definitiv etwas verpasst – nämlich richtig gute Musik. Die gab es am Samstag im KKL Luzern. Die «Lucerne Concert Band» spielte mit den Herren von Les Sauterelles an der Gala-Night 2017. Ein Experiment mit zwei ungleichen Akteuren. Weiterlesen

  • Sarah Brühlmann:

    «Die Schweine von heute sind die Schinken von morgen»

    Am Mittwochabend bilanzierten die drei Philosophen Yves Bossart, Roland Neyerlin und Rayk Sprecher im Rahmen ihrer Veranstaltung «Standup Philosophy». Dabei ging es um Kurioses, Emotionales und auch Ernstes aus dem letzten Quartal. Im Kleintheater Luzern kamen aber auch die grossen Fragen der Menschheit nicht zu kurz. Weiterlesen

  • mko: Anastacia an ihrem Auftritt in Zug vom Samstag.

    Familiäre Stimmung mit Anastacia in der Zuger Hockey-Arena

    Am Samstagabend rockte die US-amerikanische Sängerin Anastacia die Bühne der Zuger Bossard-Arena. Es war das zweite Konzert der aktuellen Best-of-Tour. Ein Auftritt voller Inbrunst – aber leider vor wenig Publikum. Weiterlesen

  • zvg/Gregory Batardon: Szene aus «Niflheim» Po-Cheng Tsai – ein Höhepunkt gleich zu Beginn.

    Platzende Traumwolken und ein tänzerischer Action-Film

    Das Luzerner Theater präsentiert mit «Tanz 24: Timeless» ein dreiteiliges Feuerwerk mit unterschiedlichsten Stilrichtungen. Überraschenderweise überzeugt in erster Linie nicht das Hauptstück einer namhaften Choreografin, sondern der Auftakt eines taiwanesischen Newcomers. Weiterlesen

  • zvg/Michael Schär: Stiller Has in der neuen Besetzung um Endo Anaconda (Mitte).

    Der alte Hase lässt es krachen

    Stiller Has bricht auf zu neuen Ufern. Mit starken Musikern tritt Endo Anacondas bluesiger Sprechgesang etwas in den Hintergrund. Das ist ein mutiges Wagnis, das jedoch erst am Anfang steht. Weiterlesen

  • mfa: Kuno Lauener, der souveräne und charismatische Kopf von Züri West, am Freitag in der Chollerhalle.

    Züri West schenkt der Chollerhalle ihr Herz

    Züri West machten mit ihrem neuen Album «Love» und neu besetzter Band in Zug halt. Auch ihre Hits aus 30 Jahren Bandgeschichte kamen am ausverkauften Konzert nicht zu kurz. Weiterlesen

  • Bernhard Fuchs: René Schnoz als Bergführer Christian Klucker und Gian Rupf als Baron Anton von Rydzewski.

    Drücken, sperren, drücken, sperren … mit Standesdünkel auf den Berg

    Ohne detaillierte Karten und aktuelle Wetterinformationen auf eine Bergtour zu gehen, ist für uns heute unvorstellbar. Im Stück «Ein Russ im Bergell» zeigte sich im Burgbachkeller, wie es einst war, als man nicht nur mit primitivster Ausrüstung zu kämpfen hatten, sondern auch mit extremen Standesunterschieden. Weiterlesen