Thema: Theater

  • zvg/ewl: Eine besondere Herausforderung für die Schauspieler: Die Bühne auf dem EWL-Areal besteht aus einem künstlichen Eisfeld.

    Eisfeld als Bühne bringt Schauspieler an die Grenzen

    Die Brache hinter dem EWL-Gebäude an der Luzerner Industriestrasse wird zur Kulisse für die Freilichtspiele Luzern. Als Bühne dient dabei ein künstliches Eisfeld, das schon für den einen oder anderen Sturz und für Muskelkater sorgte. Weiterlesen

  • zvg/Nina Steinemann: Künstlerisch, radikal und unbequem: So will die Regisseurin und Schauspielerin Ursula Hildebrand inszenieren.

    «Ich verstehe meine Theaterarbeit politisch»

    Kaum eine bewegt sich länger und beharrlicher in der Luzerner Theaterszene als sie: Die Luzerner Schauspielerin und Regisseurin Ursula Hildebrand inszeniert mit der «schwarzen Spinne» nun eine ungewohnt grosse Kiste. Zurück schaut sie nicht gern, lieber voraus auf ihr anstehendes halbes Jahr in Buenos Aires. Weiterlesen

  • sah: Abbrechen? Ja, sagt das Luzerner Theater und wünscht einen Neubau anstelle des alten Gebäudes.

    Lobby erhöht Druck auf Luzerner Theaterneubau

    Das Luzerner Theater macht Druck in Sachen Theaterneubau und verspricht einen Architekturwettbewerb im Laufe der nächsten Saison. Doch zuerst hat das Stadtparlament das Sagen – und dann liegt der Ball beim Kanton. Weiterlesen

  • hae: Respekt: Kathleen McNurney begegnet ihrem Umfeld stets auf Augenhöhe, das macht ihren Erfolg aus.

    Kathleen McNurney: «Schreien, das ist nicht mein Stil»

    Die Amerikanerin Kathleen McNurney ist am Luzerner Theater nicht mehr wegzudenken: Seit 2009 brachte sie viel Wirbel auf die Tanzbühne. Ihre Kreativität bleibt der Region zwei weitere Jahre erhalten, macht zwölf Jahre. Ein Rückblick in zwölf Fragen. Weiterlesen

  • zvg/Ingo Höhn: Ina Karr kommt als neue Intendantin vom Staatstheater Mainz nach Luzern.

    Warum die künftige Intendantin richtiggehend bedrängt wurde

    Ina Karr wird auf 2021 neue Intendantin am Luzerner Theater. Es spricht viel für die gebürtige Stuttgarterin, die zuerst gar nicht wollte. Sie war nach über 60 abgelehnten Bewerbungen die richtige Frau am richtigen Ort. «Die absolute Wunschkandidatin», schwärmt man beim Luzerner Theater. Weiterlesen

  • jwy: Freut sich auf ihre Arbeit in Luzern: Die neue Intendantin Ina Karr (rechts) mit Stiftungsratspräsidentin Birgit Aufterbeck Sieber.

    Ina Karr wird neue Intendantin am Luzerner Theater

    Viel wurde gemunkelt, wer ab 2021 die künstlerische Leitung am Luzerner Theater übernimmt. Nun ist der Name bekannt: Die Dramaturgin Ina Karr wird neue Intendantin. Die gebürtige Stuttgarterin folgt auf Benedikt von Peter, der nach fünf Spielzeiten nach Basel wechseln wird. Weiterlesen

  • jwy: «Das hält uns attraktiv füreinander»: Christof Wolfisberg macht gerade Pause vom Künstler-Duo Ohne Rolf.

    Der eine von Ohne Rolf macht's jetzt alleine

    Beziehungspause nach 20 Jahren beim Komikerduo Ohne Rolf: Christof Wolfisberg wagt sich mit seinem ersten Solostück auf die Bühne. Im Stück «Abschweifer» muss man als Zuschauer aufpassen, was man denkt. Aber auch Ohne Rolf kündigen ein neues, fünftes Stück an. Weiterlesen

  • zuvg/David Röthlisberger: Inszenierung von Benedikt von Peter im Luzerner Theater: «Prometeo» im Globe.

    Neue Intendanz: Gelingt dem Luzerner Theater der nächste Coup?

    Luzern als Sprungbrett: Weil das Luzerner Theater mit den Grossen nicht mithalten kann, hoffen Theaterkritiker wieder auf eine Überraschung bei der Nachfolge für Benedikt von Peter. Und auf eine Frau. Weiterlesen

  • zVg: Burlesque: Das ist Koketterie, Humor und natürlich auch nackte Haut.

    In der Zuger Altstadt fallen die Hüllen – mit Stil

    Vor kurzem hat ein Hauch von Erotik in der Zuger Altstadt Einzug gehalten. Im «Schabernack... partout Variété» veranstaltet Judith Weingartner seit kurzem auch Burlesque-Shows. Und sorgt damit, gerade bei jüngerem Publikum, für rote Ohren. Weiterlesen

  • zvg/Ingo Hoehn: Donna Elvira (Solenn’ Lavanant Linke) auf der Luzerner-Theater-Bühne, hinter ihr die Infrarotaufnahmen der Kamera.

    Don Giovanni gibt es nicht

    Das Luzerner Theater bringt die Oper aller Opern in völliger Dunkelheit auf die Bühne. Vom Protagonisten sieht man nur die Hände und das Geschehen verfolgt man als Schwarz-Weiss-Film. Wie gelingt das Experiment? Weiterlesen