Thema: Literatur

  • Laura Livers: Autor Semi Eschmamp vor einer imaginären Kaffeekanne.

    «Durch die Sofalesungen wird Literatur lebendig»

    Ach, Bücherlesen. Sollte man viel öfters tun. Nur: Welche Bücher? Die Sofalesungen in Zug stellen junge Autoren vor und helfen so beim Entscheid. zentralplus hat sich mit aufs Sofa gesetzt. Weiterlesen

  • zvg: Legt Ehre für die Uni Luzern ein: Valentin Groebner, Historiker mit Wiener Schmäh.

    Luzerner Professor wird Held der deutschen Sprache

    Aufnahme in einen illustren Kreis: Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung hat den in Luzern lehrenden Geschichtsprofessor Valentin Groebner als neues Mitglied gewählt. Die Akademie vergibt jedes Jahr den Georg-Büchner-Preis, die bekannteste literarische Auszeichnung im deutschsprachigen Raum. Weiterlesen

  • wia: Der neue Geschäftsführer des Cafés, Thomas Brändle, im eigenen Lokal.

    Nun bäckt der Schriftsteller richtige Brötchen

    Nachdem das Café Brändle in Unterägeri zwei Jahre einem fremden Besitzer gehörte, ging der Betrieb nun unverhofft wieder zurück an die Gründerfamilie. Der Schriftsteller Thomas Brändle betreibt nun das Lokal. Und er hat dort bereits Ecken gefunden, in denen es sich wunderbar schreiben liesse. Eigentlich. Weiterlesen

  • jav: Sabine Graf (links) und Daniela Krienbühl sind auch im Luzerner Kunstmuseum nicht von den Büchern abzuhalten.

    Noch fehlt es beim lit.z am eigenen Profil

    Seit zweieinhalb Jahren besteht das Literaturhaus Zentralschweiz in Stans. Zeit, mit den beiden Leiterinnen auf die Aufbauphase zurückzublicken. Nachdem sich allzu romantische Vorstellungen nicht umsetzen liessen, gelte es nun vor allem, ein eigenes Profil zu entwickeln, sagen Sabine Graf und Daniela Krienbühl. Weiterlesen

  • Laura Livers: Nicht gelangweilt, sondern konzentriert: Die Literatur-kompakt-Gäste: (v.l.n.r.) José F. A. Oliver, Daniela Seel, Nico Bleutge, Ann Cotten

    Poesie bis an die Belastungsgrenze

    Unter dem Namen «Literatur kompakt» lädt die Literarische Gesellschaft Zug dieses Wochenende zu Lesungen zum Themenschwerpunkt moderne Lyrik. zentralplus war dabei und musste sich ziemlich konzentrieren, um nichts zu versäumen. Weiterlesen

  • 50'000 Franken liegen für Nachwuchsautoren bereit

    Die sechs Kantone der Zentralschweiz schreiben gemeinsam einen Literaturwettbewerb aus. Für Werkbeiträge stehen insgesamt maximal 50'000 Franken zur Verfügung. Zusätzlich werden die Preisträger in Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus der Zentralschweiz in Stans lit.z, zu einer Lesetournee durch die Zentralschweiz eingeladen. Weiterlesen

  • jav: Schillernde Persönlichkeit mit spannender Geschichte: Florian Burkhardt im Luzerner Neubad.

    «Electroboy» – endlich runter von der ständigen Überholspur

    Als «Electroboy» wurde Florian Burkhardt bekannt: mit seinen unglaublichen Erfolgsstorys, kometenhaften Karrieren und dem grossen Absturz. Dass alles mit der Flucht vor der eigenen Kindheit und Familie begann, darüber hat er nun ein Buch geschrieben. zentralplus traf ihn in der Heimat. Weiterlesen

  • zvg: Auch im neuen Buch findet Globi schnell eine neue Freundin.

    Ehre für Weggisser Autor: Der neuste Globi kommt aus Luzern

    Wer kennt Globi nicht? Wohl für jeden Schweizer Autor wäre es eine Ehre, dem blauen Vogel seine Worte zu leihen. Der bergverrückte Luzerner David Coulin durfte für den neusten Band aus dem Vollen schöpfen. Weiterlesen

  • hed: Christian Schmid liest aus seinem Buch «Näbenusse» im Burgbachkeller in Zug.

    Juranebel im Burgbachkeller

    Wortmächtig und in breitem Berndeutsch las der Mundartspezialist und Autor Christian Schmid am Freitagabend im Zuger Burgbachkeller aus seinen Büchern «Näbenusse» und «Blas mer i d Schue» vor. Ein Abend mit Geschichten von einem, der Grenzen nicht übertritt, sondern auf ihnen ausruht. Weiterlesen

  • pbu: Hier sind alle seine Werke entstanden: Der Zuger Schriftsteller Carlo Meier in seinem Atelier in Zug.

    Ein Buch wie WhatsApp-Nachrichten

    Der Zuger Schriftsteller Carlo Meier schuf mit den «Kaminski-Kids» eine der erfolgreichsten Kinderkrimi-Reihen der Schweiz. Mit seinem neusten Werk «Paradise Valley» möchte er nun auch junge Erwachsene in seinen Bann ziehen. Teenager und Bücher? Kein leichtes Unterfangen, das vom Autor einige Besonderheiten abverlangte. Weiterlesen