Thema: Wahlen

  • Montage wia/ Wikipedia CC: Die Zuger Linken buhlen im Herbst um einen Sitz im Nationalrat.

    Worauf es im Kampf um einen linken Zuger Sitz ankommt

    Die Zuger Linken haben bei den kommenden Nationalratswahlen intakte Chancen, sich den vor acht Jahren verlorenen Sitz im Bundesparlament zurück zu holen. Doch dies dürfte nur gelingen, wenn beide Parteien ihre Aushängeschilder portieren – und die Grünliberalen mitspielen. Weiterlesen

  • bic: Steht sie plötzlich in der Pole-Position für einen linken Regierungsratssitz? Die Grüne Korintha Bärtsch.

    Grün, weiblich, jung: Korintha Bärtschs Aktien steigen

    Die grünen Parteien haben im bürgerlichen Kanton Zürich einen Triumph eingefahren. Grosse Sitzgewinne und der Einzug in die Regierung lautet das Resultat. Steigen nun die Chancen für die grüne Aussenseiterin Korintha Bärtsch? Eine Expertin erachtet dies als realistisch. Weiterlesen

  • jal: Zahlreiche Parteien buhlen um die Gunst der Luzerner Wähler.

    Panasch-was? Sind Sie fit für den Wahlsonntag?

    Am Sonntag wählen die Luzerner das Parlament und die Regierung neu. Doch wie geht das schon wieder mit dem Panaschieren? Und welche Partei sorgte bereits im Vorfeld für Schlagzeilen? Beweisen Sie im Quiz, dass Sie urnentauglich sind! Weiterlesen

  • jal: In der Stadt Luzern haben bislang rund 13 Prozent der Stimmberechtigten ihr Wahlcouvert abgegeben.
 

    Tief überwunden? Stadt Luzern rechnet mit höherer Wahlbeteiligung

    Zwei gehen wählen, drei lassen ihr Wahlcouvert ungenutzt: Dieses triste Bild zeigte sich bei den Wahlen vor vier Jahren. Die Beteiligung erreichte damals einen Tiefststand. Das könnte sich dieses Jahr ändern – darauf deuten zehn Tage vor den Wahlen zumindest die Zahlen in mehreren Gemeinden hin. Weiterlesen

  • bic: Die Auswahl an Kandidatinnen und Kandidaten ist im Wahlkreis Luzern-Land gross. 239 treten zur Wahl an.

    Luzern-Land: Bürgerliche wollen Sitze halten, Linke greifen an

    Die Stadt Kriens, das Bergdorf Schwarzenberg oder die Seegemeinden: Sie alle gehören zum vielfältigen Wahlkreis Luzern-Land. Entsprechend viel Terrain bietet er für die verschiedenen Parteien. Und die Grünen haben noch eine Rechnung offen. Weiterlesen

  • Facebook FDP Willisau: Im Wahlkreis Willisau gibt es wenig Auswahl, aber viele Vakanzen. Die FDP bei einer Standaktion im Städtli Willisau.

    Wahlkreis Willisau: Wo das Rad der Politik etwas langsamer dreht

    Ein Viertel der Kantonsratsdelegation aus dem Wahlkreis Willisau tritt bei den Wahlen Ende März nicht mehr an. Das bedeutet: Platz für neue Gesichter. Trotz dieser Ausgangslage bietet das Hinterland den Wählern vergleichsweise wenig Auswahl – und den Linken vergleichsweise hartes Brot. Weiterlesen

  • jal: Gerät die CVP im Wahlkreis Entlebuch durch die anderen bürgerlichen Parteien in Bedrängnis?

    Wahlkreis Entlebuch: Kann die CVP ihre Dominanz wahren?

    Die CVP ist im Entlebuch die Hausmacht: Vier von sieben Sitzen im Wahlkreis gehen auf ihr Konto. Das soll trotz eines Rücktritts so bleiben. Doch die bürgerliche Konkurrenz will ein Wörtchen mitreden. Weiterlesen

  • bic: Fabian Peter und Regierungsrat Paul Winiker (rechts).

    «Einige Sparmassnahmen haben mir weh getan»

    In den Wahl-Talks von zentralplus diskutieren jeweils ein Regierungsrat und ein Herausforderer. Heute treffen Paul Winiker und Fabian Peter aufeinander. Trotz diverser Spar- und Abbaumassnahmen sei das Image des Kantons nicht schlechter geworden, sind sie sich einig. Bei der Kommunikation gebe es aber Handlungsbedarf. Genauso wie bei der Frauenfrage.  Weiterlesen

  • bic: Jörg Meyer und Regierungsrat Guido Graf (rechts).

    «Wir müssen in die Menschen investieren»

    In den Wahl-Talks von zentralplus kreuzen jeweils ein Regierungsrat und ein Herausforderer die Klingen. Heute treffen Guido Graf und Jörg Meyer aufeinander. Das Sparen bei den Prämienverbilligungen kritisieren beide. Die Ursachen schätzen sie aber anders ein.  Weiterlesen

  • zvg/Montage wia: Vroni Straub (CSP), Manuela Weichelt (ALG) und Andreas Lustenberger (ALG) wollen in den Nationalrat.

    Linke Zuger Polit-Prominenz greift nach FDP-Sitz

    Eine Alt-Regierungsrätin, der Ex-Präsident der Jungen Grünen Schweiz und eine Zuger Stadträtin: Die Zuger ALG will bekannte Köpfe ins Rennen um den Nationalratssitz schicken. Ihr Ziel: weg vom «rechtskonservativen Rand», den die jetzigen Parlamentarier besetzen würden. Weiterlesen