Thema: Mode

  • woz: Die Baarer Schmuckkünstlerin Brigitte Moser war eine langjährige enge Freundin der jüngst verstorbenen Christa de Carouge.

    Brigitte Moser: «Dass ich Schwarz trage, ist Ausdruck meiner Trauer»

    Die «Dame en noir», die berühmte Modekünstlerin Christa de Carouge, ist tot. Die Baarer Schmuckkünstlerin Brigitte Moser erinnert sich an ihre langjährige Freundin und trauert um sie. Im Gespräch mit zentralplus erzählt sie, warum de Carouge so wichtig war und ist.  Weiterlesen

  • Bon Parinya Wongwannawat: Suzanna Vock mit ihrer Tochter Luna.

    Modefestival «Gwand» feiert nach 13 Jahren Comeback

    Luzern – eine Modemetropole? Suzanna Vock, Luzerner Modeschöpferin und Gründerin des Fashion-Festivals «Gwand», stellt sich dieser Herausforderung. Nach 13 Jahren Absenz möchte sie der Leuchtenstadt im Dezember erneut modisches Flair einhauchen. Und setzt dabei auf ein neues Konzept. Weiterlesen

  • hae: Vom Introvertierten zum Verkäufer: Werner Birnstiel mit Seidenschal.

    Vom Luzerner Butler zum Hotelier und Künstler im Tessin

    Der Luzerner Werner Birnstiel ist ein Mann der vielen Talente: Der Künstler arbeitete im Striplokal, als Butler und mit Behinderten – heute betreibt er im Tessiner Bleniotal ein Hotel. Derzeit sind seine Bilder und Foulards in der Stadt zu bestaunen. Weiterlesen

  • mam: Christa de Carouge.

    Stil-Ikone macht Kunsthaus Zug zur Kleiderboutique

    Eine Schweizer Modeschöpferin bespielt das Kunsthaus Zug und zeigt dort ihr Lebenswerk. Das passt nicht besonders gut zu Zug, freut aber alle Liebhaber des Fühlbaren. Weiterlesen

  • jav: Tina Glutz mag die Designs extravagant.

    Was junge Schneider fasziniert: «In der Mode gibt es keine Regeln»

    Eine Karriere in der Welt der Mode – davon träumen zahlreiche Jugendliche. Auch in Luzern, in der bekannten Ausbildungsstätte bei «LU Couture», lernen 25 Lehrlinge das Schneiderhandwerk. zentralplus hat drei von ihnen getroffen. Weiterlesen

  • jal: Schert sich nicht um Normen: Léon Schulthess aus Luzern, Finalist beim Elite Model Look Contest.

    Juso-Mitglied auf dem Sprung zum Nachwuchsmodel

    Léon Schulthess hat es in den Final eines der renommiertesten Nachwuchsmodel-Wettbewerbe des Landes geschafft. Gleichzeitig engagiert sich der Luzerner in einer Partei, die explizit gegen die Stereotypen in den Hochglanzbroschüren der Modewelt ankämpft. Für den 18-Jährigen ist das kein Widerspruch. Weiterlesen

  • hae: Eröffneten die erste Boutique am Stammsitz in Luzern: Jörg G. Bucherer, Li Bingbing und Sascha Moeri.

    Luzerns Prominenz staunte am Gold-Grendel nicht schlecht

    Wenn selbst Oscar-Gewinnerin Charlize Theron im neusten Actionfilm «Atomic Blonde» eine Luzerner Uhr trägt, ist es wohl höchste Zeit, dass Uhrenhersteller Carl F. Bucherer an der städtischen Uhrenmeile eine eigene Boutique erhält. Zur Eröffnung gab sich internationale und lokale Prominenz am Luzerner Grendel ein Stelldichein. zentralplus wollte wissen: Was ist Luxus? Weiterlesen

  • pbu: Man sieht sie selten ohne Hut: Die Luzerner Hutmacherin Caroline Felber in ihrem Geschäft an der Stiftstrasse.

    Turbane als ein Stück Lebensgefühl für Krebspatienten

    Caroline Felber ist Hutmacherin aus Leidenschaft. Mit ihrem Metier hat sie allerdings kein einfaches Nischendasein gewählt. Und doch: Das Geschäft läuft gut, seit langem. Mit Unterstützung der Stadt Luzern möchte die Idealistin jetzt nochmals durchstarten – und zielt dabei auf eine spezielle Kundschaft. Weiterlesen

  • woz: Yin- und Yang-Tattoo: Mike Deck aus Menzingen in der Zuger Männerbadi.

    Tattoos für die Liebe und das Leben

    Heutzutage sind sie absolut Kult: Tätowierungen. Wir sind in Zuger Badis den individuellen Geschichten hinter dem Körperschmuck nachgegangen – und haben nicht nur philosophische und sehr persönliche Tattoos gefunden, sondern auch viel Romantik. Weiterlesen

  • woz: Ineke und Rolf, zwei Models vom «Brocki»: Sie tragen günstige Kleidung, zum Teil Markenware, zwischen 90 und 130 Franken. All inclusive.

    Auch diese günstigen Kleider machen Leute

    Wer sich chic einkleiden möchte, braucht nicht ins Modehaus zu gehen. Im Brockehuus Zug findet man nicht nur Kleider in sehr gutem Zustand, sondern auch nigelnagelneue Markenartikel. Und das zu irre günstigen Preisen. Diese «Billigmode» der speziellen Art präsentierten Models vom «Brocki» und von der Frauenzentrale.     Weiterlesen