Thema: Wirtschaft

  • Facebookseite Universität Luzern: Die Universität Luzern an der Frohburgstrasse.

    Wie die Universität Luzern mit Sponsoren umgeht

    Universitäten sind auf Spenden angewiesen. Umso wichtiger ist, dass Geldgeber und Zweck der Beiträge offengelegt werden. Die Universität Luzern veröffentlicht ihre Donationen bereits seit 2016. Aber auch sie gewährt Sponsoren auf Wunsch eine Ausnahme. Weiterlesen

  • hae: Matthias Fellmann vor seinem Lieblings-Picasso: «Autoportrait, 1901».

    Der Luzerner, der die Millionen-Picassos hegt und pflegt

    Matthias Fellmann jongliert im Basler Beyeler-Museum mit millionenschweren Kunstwerken. In der Horwer Zwischenbühne ist er Präsident und backt kleine Kulturbrötchen. Am liebsten solche, zu denen sich funkig tanzen lässt. Er lebt ein Leben zwischen Grossmuseum und Kleinkunst.  Weiterlesen

  • mam: DJ Sandro Schgör (links) mit Gast Weibello im Studio von Radio Jam On.

    Wie Zuger Jugendradio zum nationalen Spartensender wurde

    Mit zwei Online-Portalen, einem digitalen Radio und regelmässigen Veranstaltungen hat sich Radio Jam On aus Zug in den vergangenen zwei Jahren zur selbstständigen, deutschschweizer Station entwickelt. Die erstaunliche Entwicklung des einstigen Radios Industrie zum Sender für urbane Musik beeindruckt. Weiterlesen

  • zvg: Besuch aus Vorarlberg: Andrea Schwarzmann sagt, wie Bäuerinnen in Österreich Herausforderungen anpacken.

    Hallo Landwirte: Warum lernt ihr keinen zweiten Beruf?

    Andrea Schwarzmann ist «Bundesbäuerin» in Österreich. Sie ermöglichte ihren Luzerner Berufskolleginnen einen motivierenden Blick über die Landesgrenze. Und sagte vor 300 Gästen in Malters was multifunktionale Landwirtschaft ist. Weiterlesen

  • mam: Jung, smart, bemüht: Hassan Kabli, seit 2016 CEO von Hapimag.

    Hapimag sieht mehr Licht am Ende des Tunnels

    Neuer Chef mit Interesse an neuen Technologien: Beim Ferienrechteanbieter Hapimag hat Hassan Kadbi die Zahl der Übernachtungen, die Belegung der eigenen Ressorts und den Umsatz steigern können und am Ende auch Geld verdient. Weiterlesen

  • : Nachdem bereits die Mensen der hiesigen Kantonsschulen ausgelagert wurden, soll nun dasselbe beim Reinigungspersonal geschehen. (Symbolbild: Adobe Stock)

    Billiger putzen – aber nicht auf dem Buckel der Luzerner Angestellten?

    Der Kanton will die Reinigungsarbeit von Kantonsschulen und Regierungsgebäuden auslagern, um Kosten zu sparen. Anfänglich heisst es: Dasselbe Personal, dieselben Konditionen – doch nach drei Jahren ist Schluss.   Weiterlesen

  • zvg Rega /Damian Amstutz: Weltmeister: «Alpha», wie der Rega-Ambulanzjet auch genannt wird, geht verdient in Rente ins Verkehrshaus.

    Die «fliegende Intensivstation» kommt auf dem Seeweg nach Luzern

    Er umrundete 458 Mal die Welt und flog 4'421 Patienten in die Heimat: Weltweit hat kein anderes Flugzeug von diesem Typ eine so lange Strecke zurückgelegt wie der HB-JRA. Jetzt wird der Rega-Ambulanzjet auf dem Seeweg von Alpnach in seine Luzerner Seniorenresidenz überführt. Weiterlesen

  • zvg: Überbringt gute Nachrichten: Glencore-Mediensprecherin Sarah Antenore.

    Glencore spendet für Hochwasseropfer

    Der britisch-schweizerische Rohwarenkonzern Glencore, der in Baar seinen Hauptsitz unterhält, zeigt sich «bestürzt über die verheerenden Folgen, die die heftigen Regenfälle in Queensland für Tausende von Menschen haben». Der Konzern, der ein grosser Arbeitgeber in der Region ist, hilft mit Geld aus. Weiterlesen

  • Kanton Zug: Pendleralltag am Bahnhof Rotkreuz.

    Mit etwas Glück gibts in 12 Jahren den Viertelstundentakt nach Zürich

    Stau auf den Strassen, überfüllte Züge: Die Zuger Wirtschaft lechzt nach besseren Verkehrsinfrastrukturen – auch auf der Schiene. In Steinhausen wollten über 150 ihrer Vertreter wissen, wann der Viertelstundentakt nach Zürich kommt. Sie müssen sich zwar noch lange gedulden – aber ein Zückerchen gibt es schon bald. Weiterlesen

  • bic: Sind wohl schon bald nicht mehr gültig: Die Luzerner Ladenöffnungszeiten.

    Bahn frei für längere Öffnungszeiten ab 2020

    Nun geht es defintiv vorwärts mit den Luzerner Ladenöffnungzeiten. Der Kantonsrat gab am Dienstagnachmittag grünes Licht für die Ausarbeitung eines neuen Gesetzes zu einer moderaten Liberalisierung. Es herrschte wohl selten so viel Einigkeit im Parlament. Weiterlesen