Thema: Wirtschaft

  • Montage sib: Die SP Kanton Zug widerspricht mit ihrer Parole zur Vollgeld-Initiative ihrer Mutterpartei.

    Ein einsames Ja für die Vollgeld-Initiative aus Zug

    Als einige der ganz wenigen Kantonalparteien überhaupt hat die Zuger SP bei der Vollgeld-Initiative ein Ja beschlossen. Dies ausgerechnet im wirtschaftsfreundlichen Kanton Zug. Dabei geht es ihr gar nicht wirklich um die Initiative selbst. Weiterlesen

  • Youtube: Für Heinz Tännler ist der Imagefilm von Alfred Müller völlig unproblematisch. «Der Standortwettbewerb ist eben auch von öffentlichem Interesse.»

    Zuger Regierungsrat als Werbebotschafter einer Baufirma

    Politiker und Unternehmer sind einander zugetan, in Zug vielleicht noch etwas mehr als andernorts. Doch wie weit darf solche Imageförderung gehen? Ein aktuelles Beispiel, in dem Finanzdirektor Heinz Tännler eine Baarer Baufirma in den höchsten Tönen lobt, wirft Fragen auf. Weiterlesen

  • zvg.: Das neue siebenstöckige Bürogebäude von Siemens Building Technologies am Feldhofkreisel ist schon fast fertig von aussen.

    Siemens-Neubau: In drei Monaten ziehen die ersten Mitarbeiter ein

    Zug wird immer urbaner. Das sieht man derzeit im Herti-Quartier, wo der Neubau des Siemens Campus auf die Zielgerade geht. Im Herbst soll das 250-Millionen-Projekt bereits von den ersten Mitarbeitern bezogen werden. Weiterlesen

  • woz: Das Riesen-Areal am Chamer Alpenblick: Wo jetzt noch Amag seine Autos abstellt, wird sich Coop weiter ausdehnen mit einem grösseren Bau- und Möbelmarkt sowie mit einem weiteren Lebensmittelangebot.

    Staugefahr? Publikum stellt bohrende Fragen zum Chamer Verkehrskonzept

    Um 850 Pendler wächst das Gewerbegebiet Städtler Allmend in Cham und Steinhausen bis Ende 2019. 6000 Personen arbeiten dort jetzt schon. Führt das nicht zu weiteren Staus an der Alpenblick-Kreuzung? Die Erklärungsnot wächst. Weiterlesen

  • wia: Finstersee: Die Schule konnten die Einwohner an der Urne noch erfolgreich verteidigen – ab Dezember 2018 soll es aber keinen Bus mehr in den Menzinger Ortsteil geben.
 

    Was der Bus nach Finstersee kosten würde

    Ab Dezember wird Finstersee nicht mehr per Bus erreichbar sein. Und damit auch die Strafanstalt Bostadel. Zumindest wenn es nach dem Gemeinderat von Menzingen geht. Dieser empfiehlt der Gemeindeversammlung eine Motion zur Ablehnung. Grund sind die Kosten. Weiterlesen

  • zvg: In Zug wird das Public Viewing unter den Fans immer populärer – und ist lukrativ für Beizen und Vereine.

    «Stadion-Feeling» in der Beiz ist ein gutes Business

    Die Fussball-WM beginnt Mitte Juni in Russland. Das ist weit weg. Macht nichts. Zahlreiche Lokale und Vereine im Kanton Zug bieten Zuger Fans eine stimmungsvolle und für Beizer lukrative Fussballatmosphäre.  Weiterlesen

  • zvg: Luzern 2016 und 1864: Mit der aktualisierten Kartensammlung lassen sich spielerisch Städte von einst und heute vergleichen.

    An diesen Orten wurde gebaut, als gäb’s kein Morgen mehr

    Aus der Vogelperspektive lässt sich die Veränderung von Ortschaften über die Jahrzehnte gut beobachten. Wir präsentieren zehn Luzerner Orte in Vorher-nachher-Bildern – wie sie vor über 30 Jahren und heute aussehen. Weiterlesen

  • bic: Der Kiosk am Kreuzstutz ist für ihn eine Herzensangelegenheit: Der 34-jährige Darko Urosevic präsentiert stolz seinen kleinen Laden. 

    «Es brach mir das Herz, als der Kiosk nach 50 Jahren geschlossen wurde»

    Kürzlich hat Darko Urosevic den Kiosk am Kreuzstutz in Luzern übernommen, nachdem dieser monatelang geschlossen war. Den kleinen Laden betreibt er jedoch nicht aus wirtschaftlichen, sondern aus rein emotionalen Gründen. Denn seine wahre berufliche Leidenschaft liegt in einer ganz anderen Branche. Weiterlesen

  • wia: Das Parkhotel Zug an der Industriestrasse: Es ist momentan neben dem City Garden eines der wenigen Hotels in Zug, das kein Familienbetrieb ist – es gehört zur Metall Zug-Gruppe.

    «Mit den Asiaten wird sich die Hotellandschaft in Zug verändern»

    Neulich hat Accor sämtliche Hotels von Mövenpick aufgekauft. Auch in Zug hat Accor ein Hotel – das «Ibis» in Baar. Ansonsten sind die meisten Hotels in Zug Familienbetriebe. Doch das könnte sich bald ändern. So mancher Zuger Hotelier befürchtet einen weiteren Preiskampf. Weiterlesen

  • hae: Unter heiterem Himmel: Das Ferkelchen ist bei Züchter Kurt Bigler in bester Hand.

    Darf dieser Bauer mit seinem Säuli bald nicht mehr ins Freie?

    Die Afrikanische Schweinepest bringt den Tod nach Europa und die vielen Bauern im Kanton Luzern sind alarmiert: 420’000 Luzerner Schweine gibt es, jede dritte Sau in der Schweiz wird bei uns gemästet. Eine Spurensuche mit einem Tierarzt zeigt: Die Angst geht um bei Luzerner Schweinebauern. Weiterlesen