Thema: Essen und Trinken

  • montage mam: Burak Müsellim: «Mit dem Türkischen Verein geht es weiter – einfach an einem andern Ort.»

    Schluss mit entspanntem Brunchen bei den Türken am Zugersee

    Das Areal des früheren Kantonsspitals in Zug wird zwischengenutzt, bis Neubaupläne spruchreif sind. Eine der schönsten Ecken steht bald leer, denn die türkischen Mieter des früheren Peronalrestaurants packen ihre sieben Sachen. Eine weitere Nutzung ist nicht vorgesehen, obwohl Räumlichkeiten für Vereine in Zug Mangelware sind. Weiterlesen

  • zvg/Montage: ewy: Martin Uster, Geschäftsführer der Brauerei Baar AG, und sein neues Bier.

    Das Dosenbier soll weiteres Wachstum bescheren

    Die Brauerei Baar verkauft bald ein neues Bier. Es ist der erste Zuger Gerstensaft aus der Dose. Geschäftsführer Martin Uster erklärt die Idee dahinter. Weiterlesen

  • wia: André Bliggenstorfer, der Besitzer der Fischerstube, freut sich auf die baldige Eröffnung. Und hat auch etwas Bammel.

    Die «Fischerstube» kehrt als Bar und Café zurück

    Seit der Schliessung der «Blues Brothers Bar» vor zwei Jahren war es ruhig in der Unteraltstadt 12 in Zug. In knapp zwei Wochen wird sich das ändern. Wenn auch die neue «Fischerstube» den verrauchten Blues-Charme vollständig hinter sich gelassen hat und erwachsener daherkommt. Weiterlesen

  • mam: Mit einem Vitaminschub in den neuen Tag: Ein Smoothie geht über den Tresen des Foodtrucks von Mario Capitelli (Mitte) und Mariët Koelewijn.

    Veganer Streetfood erobert Zug

    Eine Lehrerin und ein Informatiker sorgen dafür, dass es in Zug endlich veganen Streetfood gibt. Auffälliger als das spezielle Essensangebot sind der bunte Foodtruck und die Ferienstimmung, welche die beiden im nebligen Zug verbreiten. Die soll in Zukunft das Stadtbild noch an mehr Orten auflockern. Weiterlesen

  • woz: Das Hotel und Restaurant Freihof in Unterägeri ist auch eine Zobel-Immobilie: Während das Hotel an der Zugerstrasse in Betrieb ist, fehlt im Restaurant nun schon seit zwei Jahren ein Wirt.

    Nicht nur im «Baarcity», auch im «Freihof» in Unterägeri fehlt der Wirt

    Seit gut acht Monaten fragt man sich in Baar, wann das Restaurant im Hochhaus Baarcity am Bahnhof wieder aufmacht. Wegen «Wasserschaden» hat es seit März dieses Jahres geschlossen. Dabei wird oft vergessen, dass das Restaurant Freihof in Unterägeri jetzt schon gut zwei Jahre zu hat. Beide Lokalitäten sind Zobel-Immobilien. Weiterlesen

  • wia: Das Restaurant Ly’s Asian Tapas ist seit Oktober geschlossen. Bald soll jedoch ein neues Restaurant Einzug halten.

    Das Beizensterben grassiert in Baar: Ist die Gemeinde zu unwirtlich?

    Ende Oktober hat das Ly’s Asian Tapas Restaurant in Baar seine Türen geschlossen. Das überrascht nicht, ist es doch vielen Betrieben ähnlich ergangen in den letzten Jahren. Was ist da los mit der Restaurantlandschaft in der Gemeinde? Gastwirte und deren Gäste erklären, was es braucht, um zwischen Take-Aways zu überleben. Weiterlesen

  • ida: Das Herzstück des Restaurants: der Plancha-Grill. Geschäftsführer Daria Paran Subramaniam (links) mit Koch Nanthos Kumaravilu.

    Altes Konzept, noch günstiger: Aus «Bala Khan» wurde «Mister Khan»

    Saga Khan, Aga Khan, Bala Khan, Mister Khan – die Liste der Namen des mongolischen Restaurants an der Luzernerstrasse in Kriens kann verwirrender kaum sein. Vier Jahre war es ruhig, nun wagt der neue Pächter einen Neuanfang. Mit demselben Konzept wie einst und noch günstigeren Preisen. Kann das gutgehen? Weiterlesen

  • jwy: Erregen Aufsehen: geräucherte Cocktails in der Gütsch-Bar.

    Wenn Drinks «KO-Süppchen» heissen, kommt man besser zu Fuss

    In Luzern findet zurzeit die erste Cocktail-Week statt. Wir haben uns deshalb nach Feierabend durch fünf Bars getrunken und dabei rauchende Drinks, Vorspeisen im Glas und botanische Cocktails probiert. 🍸🍹 Weiterlesen

  • flickr.com: Noch ein Stündchen schlafen? Der Sonntag machts möglich.

    «Zwischen Tag und Traum die gewonnene Zeit verbringen»

    Am Sonntag Früh werden die Uhrzeiger wieder um eine Stunde zurückgestellt – auf die Winterzeit. zentralplus fragte bekannte Zuger Politiker, was sie mit diesem 60-minütigen Zeitgewinn anfangen. Und was sie von der ganzen Diskussion um die Abschaffung der Zeitumstellung halten. Weiterlesen

  • zvg: Sonntagsausflug an die Zuger Messe

    Das alles gibt's an der Zuger Messe gratis

    14 Franken kostet der Eintritt zur Zuger Messe, an der über 450 Aussteller auf Kunden warten. Doch wie lässt sich der Eintrittspreis für kostenbewusste Besucher refinanzieren? Wir haben uns bemüht, möglichst viel zu schnorren und alle möglichen Mitbringsel zusammenzutragen. Weiterlesen