Thema: Essen und Trinken

  • woz: Jagen ist sein Hobby: Der nächste Zuger Landammann Stephan Schleiss ist einer von 230 Patentjägern im Kanton.

    Auf der Pirsch mit dem künftigen Zuger Landammann

    SVP-Regierungsrat Stephan Schleiss wurde jüngst wieder gewählt für weitere vier Jahre. Damit ist seine Jagd nach Stimmen vorerst gestillt. Doch den neuen Zuger Landammann treibt eine echte Jagdleidenschaft um – wie zentralplus bei einer Begegnung mit dem 45-Jährigen auf dem Zugerberg erlebte. Weiterlesen

  • jal: Allein auf weiter Flur: Patrick Lüthold (links) und Florian Junker mit ihrem Kaffeewagen in der Unterführung.

    Nun erhalten auch Pendler aus der Neustadt ihren Koffeinkick

    Kaffee? Fehlanzeige! Wer in Luzern von der Zentralstrasse oder dem Parkhaus her via Unterführung auf die Bahngleise gelangt, blieb lange auf dem Trockenen. Seit Kurzem kommen Pendler aber auch dort zum Handkuss – zumindest vorübergehend. Ein zweites Projekt am Bahnhof ist hingegen ins Stocken geraten. Weiterlesen

  • sib: Wer möchte dieses Lokal übernehmen?

    Sushi-Restaurant in Zug wartet auf neuen Besitzer

    Über fünf Jahre war Aki Sushi an der Baarerstrasse 99 eine der Top-Sushi-Adressen in Zug. Nun ist das Restaurant ein paar Hausnummern weitergezogen. Für das alte Lokal wird ein Mieter gesucht. Oder kauft jemand das Restaurant und krempelt das ganze Konzept um? Weiterlesen

  • Montage wia: Guten Tag, möchten Sie mit uns über Rindsfilets und Crevettencocktails reden?

    Störköche bekochen immer mehr Zuger Haushalte

    Sie verdienen ihr Geld in fremden Küchen. An Festen, zu denen sie nicht eingeladen sind. Störköche erleichtern auch im Kanton Zug das Leben von kochfaulen Menschen. So diese denn genügend Geld haben. Denn billig ist die Angelegenheit nicht, auch wenn das Angebot immer grösser wird. Weiterlesen

  • jav: David Schurtenberger in den Räumen des Luzerner Biers, wo die «Doppelradler-Bier-Idee» entstand.

    «Doppelradler»-Hype führte in Luzern zu Polizeieinsatz

    Im vergangenen Sommer wurde aus einem Scherz des «Luzerner Biers» ein viraler Hype. Die kleine lokale Brauerei lief auf dem Zahnfleisch, konnte kaum noch alle internationalen Anfragen und Bestellungen beantworten und musste schliesslich sogar die Polizei einschalten. Weiterlesen

  • sib: Noch ist unklar, wie die Zukunft der Pizzeria Carerra aussehen wird.

    Wird die Pizzeria Carerra bald durch einen Asiaten ersetzt?

    Die Take-away-Pizzeria Carerra im Neudorf-Center ist vor allem über den Mittag sehr beliebt, um dort für eine Pizza oder einen Döner einzukehren. Doch das Lokal mit dem Fuchs-Logo könnte schon bald eine Änderung erfahren. Denn: Es wird ein neuer Mieter gesucht. Weiterlesen

  • Facebook Phill's BBQ: Philippe Desarzens mit Team.

    Das sind Zugs spannendste Streetfood-Anbieter

    Er macht auch um Zug keinen Bogen: Der Hype um Streetfood. Längst sind die Zeiten vorbei, als sich die Verpflegung für unterwegs auf ungesunde Imbissstände beschränkt hat. Wir haben die spannendsten Angebote zwischen Baar und Rotkreuz ausprobiert. Weiterlesen

  • Facebook Restaurant Aesch: Das Restaurant Aesch in neuem Gewand.

    Was sich im Restaurant Aesch mit der Neueröffnung ändert

    Über zweieinhalb Jahre lang war es ruhig rund um die Rebberge am Walchwiler Hang. Doch nun lädt das Restaurant Aesch wieder zum Essen ein. Der neue Wirt Daniel Hürlimann will dabei den Spagat zwischen moderner Einrichtung und bewährtem Küchenkonzept schaffen. Weiterlesen

  • she: Die beiden neuen Pächter der Metzgerhalle: Tobias Wiler und Simon Schär

    Metzgerhalle: Das «Gspürsch-mi-Zeugs» ist verschwunden

    Kurz vor der Wiedereröffnung der Metzgerhalle ist bei den neuen Pächtern Tobi Wiler und Simon Schär wenig Nervosität spürbar. Sie vertrauen auf ihr neues Konzept, eine Mischung aus improvisiert, alt und neu. Mit einem besonderen Fokus auf Punks. Weiterlesen

  • Adobe Stock/Montage ida: Nicht jeder Besuch in einem Luzerner Restaurant zaubert den Gästen ein Lächeln ins Gesicht. Meckernde Kunden gibt’s überall.

    «Preis gross, Pizza klein»: Das sollen Luzerns schlechteste Restaurants sein

    Der Gang ins ideale Restaurant ist nicht immer einfach. Und häufig der Grund, weshalb untentschlossene Paare sich minutenlang zanken. Bewertungsplattformen schaffen Abhilfe – und zeigen, um welche Restaurants man getrost einen Bogen machen könne. In Luzern sind auch Traditionsbetriebe darunter. Weiterlesen