Thema: Gastgewerbe

  • hae: Lacht wieder: Marija Bucher ein halbes Jahr nach dem verheerenden Brand im Hotel Schlüssel.

    «Schlüssel»-Wirtin plant Zukunft, nachdem sie «mitten im Tornado stand»

    Nur vier Tage hatte das frisch umgebaute Restaurant «Vrenelis Gärtli» Ende April offen, ­ dann wütete der verheerende Brand im Hotel Schlüssel. Ein halbes Jahr später blickt Geschäftsführerin Marija Bucher wieder vorwärts. Auch wenn sie zehn Mitarbeiter entlassen musste. Weiterlesen

  • bic: Hier gibt's künftig noch mehr Touristen als Konferenzen: das Seminarhotel Astoria an der Luzerner Pilatusstrasse.

    Touristen bringen Luzerner Hotel mehr als Konferenzen

    Das «Astoria» im Luzerner Stadtzentrum ist als Business- und Seminarhotel bekannt. Doch nun sollen mehrere Konferenzsäle neuen Hotelzimmern weichen. Während die Verantwortlichen noch zum Projekt schweigen, glaubt ein anderer Luzerner Hotelier die Gründe für den Schritt zu kennen. Weiterlesen

  • bic: Ob es im nächsten Sommer diese Buvettes alle noch so geben wird, wird sich zeigen. 
 

    Sommerbars auf dem Inseli und der Ufschötti bangen um Existenz

    Die Stadt Luzern schreibt den Standort von drei beliebten Sommerbars neu aus. Weil sie den Kürzeren ziehen könnten, beschleicht die jetzigen Betreiber ein mulmiges Gefühl. Zu recht. Denn auch ein grosser Player der Luzerner Gastroszene zeigt Interesse an den Buvetten.  Weiterlesen

  • hae: Risiko: Sylvan Müller wagt den Start eines neuen Magazines.

    Sylvan Müller ist besessen vom Essen und von Magazinen

    Der Luzerner Fotograf Sylvan Müller besuchte einst Krisenherde in Tschernobyl oder Äthiopien. Heute hat er eine andere grosse Passion: Essen und Trinken. In einem neuen Printmagazin lebt er sie aus. Ist diese Leidenschaft stressfreier? Weiterlesen

  • Facebook Sunneschmatz Bruno Neuweiler: Das ehemalige Uferbeizli Sunneschmatz, dahinter die Studenhütte in Oberägeri.

    Oberägeris liebster Althippie kommt zum Handkuss

    14 Jahre lang wirtete Bruno Neuweiler an der Schifflände von Oberägeri in einem kruden Provisorium namens «Sunneschmatz». Dies muss definitiv weg, aber Neuweiler wird Oberägeri erhalten bleiben – in einem richtigen Bistro. Weiterlesen

  • wia: André Bliggenstorfer, der Besitzer der Fischerstube, freut sich auf die baldige Eröffnung. Und hat auch etwas Bammel.

    Die «Fischerstube» kehrt als Bar und Café zurück

    Seit der Schliessung der «Blues Brothers Bar» vor zwei Jahren war es ruhig in der Unteraltstadt 12 in Zug. In knapp zwei Wochen wird sich das ändern. Wenn auch die neue «Fischerstube» den verrauchten Blues-Charme vollständig hinter sich gelassen hat und erwachsener daherkommt. Weiterlesen

  • hae: Das neue Gastgeberteam: Thomy Imbach mit Küchenchef Marko Dasovic.

    Neuer Spitzenkoch im Bistro du Théatre in Luzern

    Seit gut einem halben Jahr hat mit Marko Dasovic ein neuer Küchenchef im Bistro du Théatre das Gourmetzepter übernommen. Nach mehr als 33 Jahren als leidenschaftlicher Küchenchef im Bistro ist sein Vorgänger, Joseph Louves, Anfang Jahr in den verdienten Ruhestand getreten. Der mit Spannung erwartete Generationenwechsel hat stattgefunden. Weiterlesen

  • woz: Das Hotel und Restaurant Freihof in Unterägeri ist auch eine Zobel-Immobilie: Während das Hotel an der Zugerstrasse in Betrieb ist, fehlt im Restaurant nun schon seit zwei Jahren ein Wirt.

    Nicht nur im «Baarcity», auch im «Freihof» in Unterägeri fehlt der Wirt

    Seit gut acht Monaten fragt man sich in Baar, wann das Restaurant im Hochhaus Baarcity am Bahnhof wieder aufmacht. Wegen «Wasserschaden» hat es seit März dieses Jahres geschlossen. Dabei wird oft vergessen, dass das Restaurant Freihof in Unterägeri jetzt schon gut zwei Jahre zu hat. Beide Lokalitäten sind Zobel-Immobilien. Weiterlesen

  • mam: Von aussen wird sich für die Studenhütte nicht viel ändern.

    Neue Hafenbeiz in Oberägeri: Das dürfen die Gäste erwarten

    Nachdem die letzte Schlacht um die Zukunft der Studenhütte und des «Sunneschmatz» auf dem Oberägerer Seeplatz geschlagen war, geht es nun fast schon im Eiltempo weiter. Die Studenhütte wird ab Januar zum angekündigten Sommerrestaurant umgebaut. Während sich in einigen Teilen nicht viel ändern wird, werden andere Bereiche komplett neu gestaltet. Weiterlesen

  • jwy: Cornelius Heggli degustiert einen frischen Filterkaffee – aus dem Weinglas.

    Filterkaffee im Weinglas? Im Laboratorium ist alles möglich

    Kaffee ist für Cornelius Heggli weit mehr als nur heisses Weckmittel: Mit wissenschaftlichen Methoden experimentiert er mit Bohnen und Maschinen. In einem Keller in der Luzerner Neustadt hat er sein Laboratorium aufgebaut. Und weiss selbst noch nicht, was da alles passiert. Weiterlesen