Thema: Tourismus

  • zvg: Beat Stofer am Jungköche-Kongress im Casineum.

    Sein loses Mundwerk bringt die weltbeste Köchin nach Luzern

    In Luzern findet in diesen Tagen der Kongress der «Jeunes Restaurateurs» statt. Es treffen sich die Jungmeister des Fachs, die weltbeste Köchin Ana Roš reist aus Slowenien an. Drahtzieher ist ein Megger Gastronom: Beat Stofer. Der Spitzenkoch spricht über Baarer Bier, junge 40-Jährige und die Schweizer Fussballnati. Weiterlesen

  • zvg/Montage zentralplus: Drängen bald Monstercars ins beschauliche Brüelmoos-Quartier? Und sähe das dann so aus?

    Monstercars: Im Brüelmoos geht die Angst um

    Ein Luzerner Quartier sucht die Konfrontation: Die geplante Aufstockung der Carparkplätze im Brüelmoos beim Lido bringt Anwohner und Quartierverein auf die Palme. Am Donnerstag gab’s eine Aussprache – statt einer Einigung kommt es wohl zum Rechtsstreit. Weiterlesen

  • Archiv Entlebucher Medienhaus.: Häufig über dem Nebel: Heiligkreuz. Links die Wallfahrtskirche in der Bildmitte das Hotel Kurhaus, rechts das Erholungsheim, wo eine Kochakademie entsteht.

    Heiligkreuz: Neuer Wirt und Kochakademie

    Stefan Stadelmann hört nach zweieinhalb Jahren als Wirt des Kurhauses Heiligkreuz auf. Die Eigentümer suchen einen neuen Pächter. Gleichzeitig will der Entlebucher Wallfahrts- und Tagungsort ausbauen und mit einer Akademie zum «Magglingen für Köche» avancieren. Weiterlesen

  • Montage les: Der Pleitegeier ist beim Jail-Hotel am Löwengraben gelandet.

    Jail-Hotel-Betreiber zahlte ein Jahr keine Miete

    Es muss einiges im Argen liegen, damit das Konkursamt ein Hotel per sofort schliesst. So geschehen diese Woche beim Jail-Hotel in Luzern. Jetzt stellt sich heraus: Der Betreiber zahlte ein Jahr keine Miete mehr. Und der Eigentümer möchte ihn bereits seit viel längerer Zeit weghaben. Weiterlesen

  • Montage les: Das Jail-Hotel am Löwengraben ist Konkurs.

    Pleite: Jail-Hotel ist per sofort geschlossen

    Gab es das in Luzern schon einmal? Über das Jail-Hotel ist der Konkurs eröffnet worden, der Betrieb ist ab sofort eingestellt. Die Gäste stehen vor verriegelten Türen. zentralplus hat sich in der Szene umgehört. Der Betreiber ist kein Unschuldslamm. Weiterlesen

  • Alles easy an der Carfront? Es scheint so. Mit der neuen Carpolitik gewinnt der Stadtrat zwar keinen Innovationspreis, aber er macht Zugeständnisse in alle Richtungen. Das ist klug. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Die meisten Cars nutzen das Inseli nur zum Zwischenparken – das können sie weniger zentral tun, findet der Stadtrat.

    Inseli wird carfrei: Nun kommt die Open-Air-Zwischennutzung

    Der Stadtrat präsentiert seine Carpolitik. Schwanen- und Löwenplatz werden ihre Reisebusse nicht los, es gebe schlicht keine Alternativen dazu. Dafür dürfte das Inseli ab 2020 carfrei sein: Die Stadt unterstützt die Juso-Forderung und lanciert eine Open-Air-Zwischennutzung. Von Urban Gardening bis zu einem Skatepark ist vieles möglich. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/Aura: Während im Grand Casino Luzern munter gezockt wird, halten sich die Unternehmensverantwortlichen bedeckt zum Fall Gao.

    Erhielt der Casino-Investor ein präsidiales Sorry?

    Das Casino Luzern verweigert dem chinesischen Investor den Kauf von Stimmrechtsaktien. Politik und Wirtschaft sind sich nicht einig, ob die Unternehmensführung richtig entschieden hat. Währendessen soll sich sogar der Stadtpräsident gegenüber Vertretern von Yunfeng Gao erklärt haben. Weiterlesen

  • Emanuel Ammon/AURA: Waren 2016 nicht mehr besonders beliebt: Ein Mann schaut auf seine Luxusuhr.

    Bucherer & Co serbeln – der Stadt droht Loch in der Kasse

    Der Stadt Luzern drohen unvorhergesehene Steuerausfälle von mehr als einer Million Franken – aufgrund der Krise in der Uhrenbranche. In der Stadt wurde schon um weit weniger Geld gestritten. Bei der Stadt relativiert man die drohenden Steuerausfälle. Weiterlesen

  • screenshot: Das Steueramt mahnt Airbnb-Vermieter: Anpassung der Kurtaxe und die Einkommenssteuer bitte nicht vergessen.

    «Wir schaffen sicher keine Airbnb-Polizei»

    Gut 200 Private und Hotelbetriebe vermieten in Luzern über die Online-Plattform Airbnb Zimmer oder Wohnungen. Sie alle müssen sicherstellen, dass Airbnb bald 40 Rappen mehr Kurtaxe pro Gast und Nacht erhebt. Und die Steuern dürfen sie natürlich auch nicht vergessen. Weiterlesen